Onlinehandel Ebay-Sofortversand demnächst in mehr Städten möglich

Autor: Jan Rosenow

Der amerikanische E-Commerce-Riese entwickelt seine Angebote für gewerbliche Händler weiter. Beispielsweise können diese ihr Geschäft durch detailliertere Kennzahlen besser steuern.

Firmen zum Thema

Ebay-Deutschlandzentrale in Dreilinden: Jetzt mehr Funktionen für gewerbliche Verkäufer.
Ebay-Deutschlandzentrale in Dreilinden: Jetzt mehr Funktionen für gewerbliche Verkäufer.
(Bild: Ebay)

Viele Autohäuser und freie Werkstätten verkaufen Ersatzteile und Zubehör über den Online-Marktplatz Ebay. Das amerikanische E-Commerce-Unternehmen hat nun mehrere Neuerungen angekündigt, die ab Herbst eingeführt werden und für gewerbliche Verkäufer relevant sind. Nach Aussagen von Ebay resultieren diese aus den Wünschen zahlreicher Händler und sollen die Verkaufschancen verbessern.

So wird es beispielsweise möglich sein, Gutscheine an Käufergruppen zu senden. Zwar können Kfz-Betriebe schon seit Anfang des Jahres mittels eines Tools Gutscheinaktionen einstellen und Gutscheincodes ausgedruckt den Sendungen beilegen. Ab Oktober können sie nun auch individuelle Gutscheincodes an Gruppen von ausgewählten Kunden direkt über das Verkäufer-Cockpit Pro senden. Außerdem ist zukünftig im Tab „Marketing“ auf der Seite „Verkaufsaktionen verwalten“ zu sehen, wie erfolgreich die Gutscheinaktionen sind.

Mehr Chancen auf Listenplatz 1

Der Service „Ebay-Sofortversand by Fiege“, der seit Juni in Dresden und Berlin verfügbar ist, wird ab Herbst in weiteren Städten in Nordrhein-Westfalen ausgerollt. Im Winter kommen weitere Orte hinzu. Mit dem Sofortversand gewährleistet Ebay die taggleiche Abholung von bestellter Ware. Außerdem erweitert der Logistik-Service „Ebay Fulfillment by Orange Connex“ sein Angebot. Neu ist die Lagerung des Warenbestands in einem Fulfillment-Center von Orange Connex in Deutschland oder Großbritannien. Damit können die Versender ihre Lieferungen in 26 EU-Länder und Großbritannien abwickeln.

Zusätzliche Steuerungsmöglichkeiten für Anzeigen sind ein weiterer Punkt auf der Neuheitenliste. Mit dem Marketingtool „Anzeigen Erweitert“ haben Händler höhere Chancen, Platz 1 auf der Suchergebnisseite zu erreichen. Sie können selbst Keywords für ihre Anzeigen auswählen und ein maximales Tagesbudget festlegen. Die Abrechnung erfolgt nach dem Kosten-pro-Klick-Modell. Das bisherige Tool bleibt als „Anzeigen Standard“ erhalten.

Weiterentwicklungen hat der amerikanische Konzern auch bei seinen Recherche- und Performance-Tools eingeführt. Der Grund laut Ebay: Viele Händler würden sich mehr Daten und Kennzahlen wünschen, um ihr Geschäft besser zu managen. Dafür wurden nun einige Tools und Berichte im Verkäufer-Cockpit Pro weiterentwickelt und verbessert:

  • Der Bericht zur Angebotsqualität im „Performance“-Tab wird bald in verschiedenen Datei-Formaten verfügbar sein.
  • Händler können die Kategorien im Bericht selbst definieren.
  • Außerdem können sie ihre Verkaufsberichte ein Jahr zurückverfolgen und die Verkäufe nach Ebay-Anzeigen und -Angeboten filtern.
  • Im Reiter „Terapeak-Insights zur Warenbeschaffung“ im Tab „Marktanalyse“ können sich Betriebe ab sofort die 20 meistgesuchten Kategorien bei Ebay anzeigen lassen.
  • Eine neue verbesserte Benutzeroberfläche im Reiter „Terapeak Produktrecherche“ soll dabei helfen, schneller zu suchen und Ergebnisse genauer zu filtern.

Im neuen Shop-Bereich „Info“ bekommen Nutzer die Möglichkeit, ihr Unternehmen vorzustellen. Der Ebay-Shop ist für Händler dann über den neuen Tab „Shop“ im Verkäufer-Cockpit-Pro zu erreichen. Außerdem führt das Unternehmen klickbare Banner ein und erlaubt es, Produkte und Kategorien hervorzuheben. Zusätzlich wird es einen neuen Bereich zum Verwalten von Verkaufs-, Versand- und Rückgabebedingungen geben.

(ID:47697899)

Über den Autor

 Jan Rosenow

Jan Rosenow

Ressortleiter Service & Technik, Vogel Communications Group