Sortierung: Neueste | Meist gelesen
Automechanika 2020: Recycling in Bestform

Automechanika 2020: Recycling in Bestform

21.02.20 - Das Thema Remanufacturing wird auf der Automechanika 2020 in Frankfurt besondere Beachtung finden. Die Messe kooperiert dafür mit dem internationalen Remanufacturing-Verband APRA, und es wird erstmals einen Remanufacturing Day im Rahmen der Automechanika Academy geben.

lesen
Automechanika 2020: Die Zukunft erleben und lernen

Automechanika 2020: Die Zukunft erleben und lernen

18.02.20 - Mit der „Zukunftswerkstatt 4.0“ will die Automechanika Mitarbeitern von Kfz-Betrieben ermöglichen, neue Techniken und Services zu testen. Insgesamt zwölf Lernstationen sollen die Besucher auf aktuelle und künftige Herausforderungen im Kfz-Gewerbe vorbereiten.

lesen
Automechanika: Zusammenarbeit mit Retro Messen läuft weiter

Automechanika: Zusammenarbeit mit Retro Messen läuft weiter

11.02.20 - Die Automechanika Frankfurt will in diesem Jahr den Bereich Classic Cars weiter ausbauen und arbeitet dazu wieder mit den Retro Messen zusammen. Im Messeprogramm findet die Verbindung bereits ihren Niederschlag.

lesen
VW: Schneller laden mit Plug-and-play-Ladesäulen

VW: Schneller laden mit Plug-and-play-Ladesäulen

11.02.20 - Volkswagen hat gemeinsam mit EON eine Schnellladesäule entwickelt, die sich ohne Tiefbau und nur mit einem einfachen Netzanschluss fast überall aufstellen lässt. Neu ist die Idee zwar nicht, sie könnte aber den Aufbau eines Schnellladenetzes deutlich beschleunigen.

lesen
Automechanika-Lackiererwettbewerb: Dritter Finalteilnehmer steht fest

Automechanika-Lackiererwettbewerb: Dritter Finalteilnehmer steht fest

23.12.19 - Beim Wettbewerb „Automechanika Body & Paint“ ist die letzte Entscheidung für das Jahr 2019 gefallen. Sieger auf der Automechanika Shanghai wurde der Lackierer Sun Xiao Shuai. Er ist damit der dritte Teilnehmer für das große Finale auf der Automechanika 2020 in Frankfurt.

lesen
Automechanika-Lackierwettbewerb: Runde drei in Shanghai

Automechanika-Lackierwettbewerb: Runde drei in Shanghai

06.12.19 - In der dritten Runde des internationalen „Automechanika Lack & Karosserie-Wettbewerbs“ kann jeder die Exponate beurteilen und für seinen persönlichen Favoriten abstimmen. Dieses Mal zeigen die chinesischen Lackierer auf der Automechanika Shanghai ihr Können.

lesen

Kommentare