Suchen

Registrierungspflichtiger Artikel

Eigenzulassungen August: Porsche erneut vorn

| Autor: Andreas Wehner

Mehr als die Hälfte der neu zugelassenen Porsche-Fahrzeuge entfielen auf Hersteller und Handel. Auf dem deutschen Gesamtmarkt ist der Eigenzulassungsanteil im Vergleich zum Vorjahresmonat zwar rückläufig. Dennoch war er im August so hoch wie noch nie in diesem Jahr.

Firma zum Thema

(Foto: Wehner)

Porsche hat auch im August unter den großen Autofabrikaten auf dem deutschen Markt den höchsten Eigenzulassungsanteil verbucht. Mit 50,2 Prozent entfielen mehr als die Hälfte der neu registrierten Porsche-Fahrzeuge im vergangenen Monat auf die eigene Organisation. Das geht aus der Neuzulassungsstatistik des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) hervor, die »kfz-betrieb« ausgewertet hat (nur Fabrikate mit mindestens 0,5 Prozent Marktanteil im bisherigen Gesamtjahr).

Der Stuttgarter Sportwagen- und SUV-Hersteller führt die Statistik auch im Jahresverlauf an. Von Januar bis August weist das KBA für Porsche 9.194 Händler- und Werkszulassungen aus. Das entspricht einem Anteil von 44,7 Prozent an den gesamten deutschen Neuzulassungen der VW-Tochter.

Über den Autor

 Andreas Wehner

Andreas Wehner

Redakteur im Ressort Newsdesk bei »kfz-betrieb«