Suchen

Registrierungspflichtiger Artikel

Eigenzulassungen Oktober: Hyundai führt die Statistik an

Autor: Andreas Wehner

Im Oktober entfielen 46,5 Prozent der neu registrierten Hyundai-Fahrzeuge auf die eigene Organisation. Kein anderes Fabrikat hatte einen höheren Eigenzulassungsanteil – dabei hatten die Koreaner ihn im Vergleich zum Vorjahr deutlich reduziert.

Firma zum Thema

(Bild: Wehner / kfz-betrieb)

Hyundai war im Oktober das Fabrikat mit dem höchsten Eigenzulassungsanteil in Deutschland. 46,5 Prozent der neu registrierten Hyundai-Fahrzeuge entfielen im vergangenen Monat auf den Importeur oder seine Handelspartner. Das geht aus der Neuzulassungsstatistik des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) hervor, die »kfz-betrieb« ausgewertet hat (nur Fabrikate mit mindestens 0,5 Prozent Marktanteil im bisherigen Jahresverlauf).

Dabei lag der Wert der Koreaner im Oktober 2019 noch deutlich unter dem des Vorjahresmonats. Im Oktober 2018 hatte das KBA für Hyundai noch 53,0 Prozent Händler- und Werkszulassungen ausgewiesen. Allerdings hatte die WLTP-Umstellung zum 1. September 2018 die Neuzulassungszahlen im Sommer und Herbst des vergangenen Jahres deutlich durcheinandergewirbelt.

Über den Autor

 Andreas Wehner

Andreas Wehner

Redakteur im Ressort Newsdesk bei »kfz-betrieb«