Tag des Handwerks Ein eigener Song für alle, die mit der Hand schaffen

Autor Doris Pfaff

Dem Handwerk und seinen rund 5,6 Millionen Beschäftigten widmet der Sänger Benoby ein Lied. Anlass ist der Tag des Handwerks, der bundesweit am Samstag, 18. September, stattfindet.

Firmen zum Thema

Benoby singt für das deutsche Handwerk. Sein Lied „Was für immer bleibt“ stellt der Sänger am Tag des Handwerks in Berlin vor.
Benoby singt für das deutsche Handwerk. Sein Lied „Was für immer bleibt“ stellt der Sänger am Tag des Handwerks in Berlin vor.
(Bild: Pfaff/»kfz-betrieb«)

Das Lied „Was für immer bleibt“ hat der Sänger und Songwriter Benoby eigens dem Handwerk gewidmet. Es soll die Vielfalt der Handwerksberufe darstellen und für diese werben.

Das Musikvideo ist auf Youtube zu finden. Am Tag des Handwerks singt Benoby den Song auf dem Badeschiff der Berliner Arena erstmals live. Der Auftritt kann ab 21:15 Uhr per Livestream mitverfolgt werden.

Am Tag des Handwerks finden bundesweit eine ganze Reihe von Veranstaltungen statt, sowohl digital als auch in Präsenz, die im Internet ebenfalls live mitverfolgt werden können. Das Programm und weitere Infos gibt es unter handwerk.de.

Den Tag des Handwerks gibt es seit 2011. Er findet jedes Jahr im September statt und präsentiert bundesweit die Bandbreite der Handwerksberufe, ihre Betriebe und Beschäftigten.

(ID:47643494)