Onlineshop Ein Stück Eigenständigkeit

Von Yvonne Simon

Das kleine Renault- und Dacia-Autohaus Renner hat etwas, womit sich viele große Händler noch schwertun: einen Fahrzeug-Onlineshop mit Kauf-, Leasing- und Aboangeboten. Es handelt sich zum Großteil um eine Eigenentwicklung.

Automobile Renner ist nicht nur vor Ort in Parchim, sondern auch digital gut aufgestellt.
Automobile Renner ist nicht nur vor Ort in Parchim, sondern auch digital gut aufgestellt.
(Bild: Automobile Renner)

Die zunehmende Abhängigkeit des Autohandels von Onlineplattformen ist René Hüning schon länger ein Dorn im Auge. Hüning ist einer von zwei Geschäftsführern von Automobile Renner, einem kleinen Renault- und Dacia-Autohaus in Parchim, gut 40 Kilometer südöstlich von Schwerin. Vor drei Jahren traf er daher die Entscheidung, mit Autoscout 24 zumindest einer der beiden großen Gebrauchtwagenbörsen den Rücken zu kehren. Die Idee war damals, das für die Börse investierte Budget stattdessen in einen eigenen Onlineshop und gezielteres Onlinemarketing zu investieren.

Um es vorwegzunehmen: Der Plan ging auf. „Der Wegfall von Autoscout ist für uns kein Verlust mehr“, berichtet Hüning. Die Entwicklung des Autoshops nahm das Autohaus, das jährlich rund 350 Fahrzeuge verkauft, damals selbst in Angriff. Anders als bei vielen Fahrzeug-Onlineshops steht kein fertiges Shopsystem eines Anbieters dahinter. Das Konzept stammte vom Renner-Team; umgesetzt wurde es teilweise mithilfe einer Agentur, die das Autohaus schon früher im Marketing unterstützt hatte.