Bonusprogramm Einfach Code scannen und Punkte sammeln

Autor Jan Rosenow

Mit einer neuen App macht Continental seinen Kunden das Sammeln von Bonuspunkten leichter. Doch die Software kann noch mehr.

Firmen zum Thema

Die neue App von Continental verbindet Bonusprogramm, Wissensvermittlung und Produktinformationen.
Die neue App von Continental verbindet Bonusprogramm, Wissensvermittlung und Produktinformationen.
(Bild: Continental)

Kein Werkstattleiter kann seinen Mitarbeitern heute noch die Nutzung ihres Smartphones während der Arbeitszeit verbieten – dafür gibt es längst zu viele nützliche Apps und Tools für den kleinen Taschencomputer, die die Werkstattarbeit erleichtern. Neues Beispiel von Continental: Der Autozulieferer hat eine App entwickelt, mit der sich das Bonusprogramm, ein Baustein des Partnerprogramms More Continental, mobil bedienen lässt.

Die App von More Continental vereint ein Treueprogramm mit einer umfassenden, ständig wachsenden Wissensbasis und einem Kanal für Unternehmensnews. Zum Sammeln der Treuepunkte müssen die Mitarbeiter nur die Codes auf dem Label der Verpackung mit dem Handy scannen. Dann landen die Punkte auf dem Konto der Werkstatt. Zusätzlich erhalten sie beim Scannen eine Bestätigung, dass es sich tatsächlich um ein Original-Markenprodukt handelt. Zu guter Letzt gibt die App auch Einbauinformationen aus.

Noch sind nicht alle Conti-Teile enthalten

Das Programm More Continental beinhaltet die Mehrzahl der Ersatzteile der Marken Continental, ATE sowie derjenigen Produkte, die bisher unter der Marke VDO angeboten wurden und nun unter Continental laufen. Antriebsriemen und Reifen sind aktuell nicht Teil des Bonusprogramms – die App ist jedoch so designt, dass weitere Produktgruppen jederzeit ergänzt werden können.

Fleißige Besteller von Continental-Ersatzteilen können sich mit den Treuepunkten Sachprämien sichern, etwa Werkstattausrüstung vom Bremsscheiben-Messschieber bis zum Entlüftungsgerät. Doch die Punkte können auch für Schulungen eingesetzt werden. Sogar der Kennzahlen-Kompass, der Werkstätten Auskunft über ihre betriebswirtschaftliche Lage gibt, wird bald als Prämie verfügbar sein. Zusätzlich will das Unternehmen auch die Wissensvermittlung ausbauen. Die Produkt- und Werkstattexperten bringen ihre Antworten auf häufig gestellte Fragen in die App ein.

Peter Wagner, Leiter des Geschäftssegments OE & Aftermarket Services bei Continental, kommentiert: „Wir haben eine App gebaut, die alles, was uns mit unseren Kunden verbindet, in einer einzigen Anwendung bündelt: Wissen, Rat und Produkte. Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir jetzt Informationen zu unseren Produkten ohne Zwischenschritt direkt an die Hebebühnen bringen.“

(ID:47361095)