Suchen
+

Elektronikinstandsetzung: Die Platinenflüsterer legen jetzt los

| Autor / Redakteur: Steffen Dominsky / Steffen Dominsky

Nein, mittels Handauflegen kann er defekte Fahrzeugkomponenten (noch) nicht überholen. Doch auch mit konventionellen Methoden bietet der Spezialist Actronics Werkstätten eine zeitwertgerechte Alternative zum teure(re)n Tausch gegen ein Neuteil.

Niek Bragt vom Elektronikinstandsetzer Actronics vor einem der zahlreichen Prüfstände, die das Unternehmen selbst gefertigt hat. Nur mit einem stetig wachsenden Einsatz von Prüfmitteln und -programmen kann es auch moderne Fahrzeugkomponenten heute und künftig zuverlässig überholen.
Niek Bragt vom Elektronikinstandsetzer Actronics vor einem der zahlreichen Prüfstände, die das Unternehmen selbst gefertigt hat. Nur mit einem stetig wachsenden Einsatz von Prüfmitteln und -programmen kann es auch moderne Fahrzeugkomponenten heute und künftig zuverlässig überholen.
(Bild: Dominsky/»kfz-betrieb«)

Es gibt sie tatsächlich, Pferdeflüsterer. Menschen, die eine Begabung entwickelt haben, um mit Pferden zu kommunizieren. Die Voraussetzung dafür ist ihre Fähigkeit, das Verhalten und die Körpersprache der Tiere zu verstehen. Dazu gehören eine gute Beobachtungsgabe und Einfühlungsvermögen. Das ist in technischen Bereichen nicht viel anders. Auch hier ist man erfolgreich (bzw. erfolgreicher als die anderen), wenn man Funktionen exakt nachvollziehen kann und versteht, welche Ursache Wehwehchen haben, und vor allem, wenn man Lösungen für akute Probleme hat. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Fahrzeugelektronik, genauer gesagt defekte Fahrzeugelektronik.

Klar bekommt man fast alles irgendwie irgendwo neu. Doch „neu“ hat ein paar gewichtige Nachteile. So ist „neu“ zum einen teuer, zum anderen dauert „neu“ oft auch länger bzw. erfordert zusätzliche Arbeiten – z. B. das vollumfängliche Codieren eines ausgetauschten Steuergeräts. Und da dem so ist, gibt es seit geraumer Zeit Anbieter, die defekte Steuergeräte und Co. zeitgemäß überholen, d. h. schnell und günstig. Sie versetzen diese quasi in Neuzustand, so wie das bei vielen anderen Komponenten im automobilen Aftermarket seit eh und je der Fall ist.