Suchen

Essen Motor Show punktet bei Besuchern und Ausstellern

| Autor: Andreas Grimm

Mit einem leichten Besucherplus hat die Essen Motor Show 2018 abgeschlossen. Doch entscheidend für die Aussteller ist nicht der reine Zuwachs, sondern die Konsumfreude der Messe-Gäste. Und die war in diesem Jahr ausgeprägt.

Firmen zum Thema

Die Essen Motor Show 2018 war für Besucher und Aussteller ein Erfolg.
Die Essen Motor Show 2018 war für Besucher und Aussteller ein Erfolg.
(Bild: Messe Essen)

Die Messe Essen blickt zufrieden zurück auf die am Sonntag zu Ende gegangene Essen Motor Show. Nach Angaben des Veranstalters fanden über 360.000 Besucher den Weg in die Ausstellungshallen. Damit hat die Leistungsschau für sportliche Serienfahrzeuge, Tuning, Motorsport und Classic Cars in diesem Jahr das Besucherniveau leicht angehoben. Im vergangenen Jahr waren bei schlechteren Wetterbedingungen 356.000 Besucher gekommen. Ähnlich viele Menschen waren es in den Jahren zuvor.

„Diese Essen Motor Show war eine großartige Liebeserklärung an das Auto. Neben den sportlichen Neuheiten und Premieren erlebten die Besucher in Essen das Auto als Kulturgut. Mit dieser Positionierung liegen wir goldrichtig“, blickt Oliver Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen, zurück. Zu den Highlights im Angebot zählten unter anderem der neue Ford Mustang Bullitt, der Lexus UX F Sport Hybrid, Renault Mégane R.S. Trophy, Skoda Kodiaq RS und Volkswagen I.D. R Pikes Peak.

Essen Motor Show 2018: Themenpark für Tuning-Freaks
Bildergalerie mit 45 Bildern

Nach den Beobachtungen des Veranstalters nutzten etwa 80 Prozent der Besucher die Essen Motor Show zum Einkaufen oder Bestellen. Neben Zubehör fürs Auto wanderten viele Modeartikel über die Standtheken. Dementsprechend waren 88 Prozent der Besucher mit dem Angebot des PS-Festivals vollkommen zufrieden oder zufrieden, eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr (82 %). 91 Prozent planen bereits jetzt einen erneuten Besuch. Die nächste Essen Motor Show findet vom 30. November bis 8. Dezember 2019 statt.

Entsprechend positiv äußerten sich die gut 500 Aussteller. 90 Prozent waren laut Vorabauswertung mit dem Besucheraufkommen an ihren Stand vollkommen zufrieden oder zufrieden. Mit dem Besucheraufkommen auf der Essen Motor Show insgesamt waren 96 Prozent vollkommen zufrieden oder zufrieden. 94 Prozent haben ihre Zielgruppen erreicht und wollen sich auch künftig beteiligen. Die Rückmeldungen der Aussteller fallen damit besser aus als im Vorjahr.

Abzulesen ist das Interesse an der letzten Automesse des Jahres an der Resonanz in den sozialen Netzwerken: Auf Facebook hat die PS-Schau inzwischen gut 245.000 Fans, auf Instagram wurde die 50.000er-Marke geknackt.

(ID:45647984)

Über den Autor

 Andreas Grimm

Andreas Grimm

Redakteur, Redaktion »kfz-betrieb«