Eventmarketing: Lieblingsstücke inszenieren

Oldtimer sind für ihre Halter oft von besonderem Wert. Deshalb kann es für Händler interessant sein, diese Liebe ihrer Kunden zu würdigen: mit ästhetischen Fotos von deren Autos, die bei speziellen Shootings erstellt werden. Der Nutzen ist vielfältig.

| Autor: Martin Achter

Mehr als ein Oldtimerfoto: Mit Shootingevents, auf denen Kundenfahrzeuge in Szene gesetzt werden, sorgen Autohäuser für Kundenbindung.
Mehr als ein Oldtimerfoto: Mit Shootingevents, auf denen Kundenfahrzeuge in Szene gesetzt werden, sorgen Autohäuser für Kundenbindung. (Bild: Bildermeister)

Geschichten, Begebenheiten, Erlebnisse – und nicht zuletzt das optische Erscheinungsbild: Es sind verschiedene Faktoren, die die Beziehung der Besitzer von Old- und Youngtimern zu ihren Fahrzeugen besonders machen. Und am Ende geht es in vielen Fällen um Emotionen. Für Autohäuser, die Kunden die guten Stücke verkauft haben oder die diese warten, ergeben sich daraus Ansatzpunkte, um von der Liebe der Eigentümer zu ihren Fahrzeugen zu profitieren. Eine Möglichkeit kann es sein, die Autos von Old- und Youngtimerfahrern gekonnt auf Fotos in Szene zu setzen und das dafür nötige Shooting als Event des Autohauses zu verwirklichen.

Gerrit Glöckner ist Geschäftsführer des auf Automobilfotografie spezialisierten Dienstleisters Bildermeister.Gerrit Glöckner ist Geschäftsführer des auf Automobilfotografie spezialisierten Dienstleisters Bildermeister. (Bild: Hannes Höchsmann)

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45590527 / PLUS-Fachartikel)

Plus-Fachartikel

Elektromobilität: E-Volution im Handel

Elektromobilität: E-Volution im Handel

Die Autohäuser müssen sich infrastrukturell für das Elektromobilitätszeitalter rüsten. Viele Hersteller und Importeure setzen die Latte dabei hoch und treiben die Kosten in die Höhe. Die Krux ist: Mit der Installation von Ladesäulen ist es nicht getan. lesen

VW: „Ab sofort denken wir vom Kunden her“

VW: „Ab sofort denken wir vom Kunden her“

Der neue Deutschlandchef Holger Santel will den VW-Handel digital fit machen. Dabei setzt er auf seine Erfahrungen aus sechs Jahren China. Was die Händler hierzulande nun erwartet. lesen