Ex-Adobe-Manager wird Verkaufsleiter bei Easi'r

Nachfolger für Frank Bunte gefunden

| Autor: Christoph Seyerlein

Onno in 't Veld wechselt von Adobe zu Easi'r.
Onno in 't Veld wechselt von Adobe zu Easi'r. (Bild: Easi'r)

Onno in ’t Veld ist neuer Verkaufsleiter für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei Easi'r, einem Software-Anbieter für die Autobranche. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, soll der ehemalige Adobe-Manager dabei helfen, neue Wachstumsziele im laufenden Jahr zu erreichen.

Der 54-jährige Niederländer hatte zuletzt vier Jahre lang bei Adobe den Partner-Vertrieb für Europa, den mittleren Osten, Afrika und später auch für Skandinavien verantwortet. Er folgt bei Easi'r auf Frank Bunte, der die Chemnitzer im Herbst 2017 verlassen hatte.

Onno in ’t Veld gilt als Experte für Cloud-Lösungen. Seine Aufgabe wird neben den bereits erwähnten Wachstumszielen darin bestehen, Autohersteller, Importeure und Händler bei der Auslotung von Implementierungsmöglichkeiten für professionelle Lead-Management-Lösungen unterstützen.

Nach eigenen Angaben kommt die Lead-Management-Lösung von Easi'r in Deutschland aktuell auf einen Marktanteil von sieben Prozent im Neuwagenbereich. In den nächsten 20 Monaten will das Unternehmen diese Marke weiter steigern. Zu den Kunden in Deutschland gehören unter anderem Toyota mit seinem gesamten Händlernetz und Autoscout 24.

Easi'r-Chef Mikael Moeslund hat sich für das neue Jahr viel vorgenommen. So sollen die eigenen Produkte so verfeinert werden, dass sie die Integration anderer Softwarelösungen aus dem Automobilhandel leichter ermöglichen und die Effizienz im Kundenkontakt beschleunigen. „Zudem bereiten wir derzeit die Expansion in weitere europäische Märkte vor, wofür wir unser Sales-Team in diesem Jahr noch weiter ausbauen und zusätzliche Länder-Experten anstellen werden“, so Moeslund.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45081637 / Wirtschaft)

Plus-Fachartikel

Digitalisierung: „Wir sind alle gleich schlecht“

Digitalisierung: „Wir sind alle gleich schlecht“

Autohändler Burkhard Weller brachte es auf dem IFA-Kongress – die Hersteller einbeziehend – auf den Punkt, als er die Bemühungen kommentierte, die digitalen Visionen der Trendforscher in die Realität umzusetzen. Immerhin gibt es zahlreiche Ansätze. lesen

Kundenschnittstellen: Rochade im Netz

Kundenschnittstellen: Rochade im Netz

Die Entwicklungen im Internet erfordern eine Neuverteilung der Rollen. Zahlreiche Onlinedienste bieten neue Schnittstellen zum Kunden. Diese müssen möglichst rasch besetzt werden, sonst profitieren branchenfremde Dritte davon. lesen