Nord-Ostsee-Automobile Exklusives Wachstum mit Aston Martin

Autor Andreas Grimm

Neben AMG und Maybach können die Kunden des Mercedes-Händlers nun auch Aston-Martin-Fahrzeuge erwerben. Die Stückzahlen sind ambitioniert, doch der Händler kann nicht zuletzt mit einem dichten Service-Netz argumentieren.

Ein Teil des wachsenden Aston-Martin-Teams von Nord-Ostsee Automobile in Hamburg-Alstertal: (v.l.) Gordon Pein, Julian Schramm, Jan-Thomas Woitanowski und Carsten Grohmann.
Ein Teil des wachsenden Aston-Martin-Teams von Nord-Ostsee Automobile in Hamburg-Alstertal: (v.l.) Gordon Pein, Julian Schramm, Jan-Thomas Woitanowski und Carsten Grohmann.
(Bild: Nord-Ostsee-Automobile)

Der Mercedes-Benz- und Hyundai-Partner Nord-Ostsee-Automobile erweitert sein Markenportfolio um ein exklusives Fabrikat. Künftig können zahlungskräftige Kunden bei dem Händler die exklusiven Aston-Martin-Modelle in Augenschein nehmen und erwerben. Präsentiert werden die Briten auf dem Gelände des Mercedes-Center Hamburg-Alstertal in einem abgetrennten Lounge-Showroom.

Aston-Martin-Fahrer können sich gleichwohl an alle Mercedes-Center wenden, um Servicearbeiten zu beauftragen und ihren Wagen abzugeben. Die Fahrzeuge werden dann im „Drop off & Collect“-System in die speziell dafür errichtete Aston-Martin-Werkstatt in Hamburg-Alstertal gebracht und dort durch das Fachpersonal gewartet und repariert. Damit werde für die Kunden der Briten ein flächendeckender Service geboten.