Extra: Punkte sammeln ohne Aufwand

Acht Kooperationspartner aus der Erstausrüstung

| Autor: Ottmar Holz

Die Bonuspunkte gelten nicht nur für über 350 Produkte vom Akkuschrauber bis zum Trampolin, auch Prüfdiagnostik von Bosch kann man damit erwerben.
Die Bonuspunkte gelten nicht nur für über 350 Produkte vom Akkuschrauber bis zum Trampolin, auch Prüfdiagnostik von Bosch kann man damit erwerben. (Bild: Bosch)

Westfalia-Automotive hat die Westfalia-Sommerspiele auf der Prämienplattform „Extra“ gestartet. Im Aktionszeitraum vom 1. Juni bis 31. August 2016 kann die Werkstatt „Extra-Punkte“ beim Kauf von allen Westfalia-Automotive-Produkten sammeln – und sich beispielsweise mit einem Grill für das nächste Sommerfest belohnen.

Registrierte Werkstätten können das ganze Jahr bei jedem Kauf von Automotive-Produkten der Partner Bosch, GKN, Motul, Westfalia-Automotive, Eberspächer, BTS-Turbo, Sonax und Hazet ihr Punktekonto aufladen; die angeschlossenen Handelsbetriebe melden die erzielten Umsätze automatisch, die Werkstatt muss sich nicht selbst darum kümmern. Das Punktekonto kann die Werkstatt auf der Webseite von Extra im persönlichen Bereich jederzeit einsehen und Prämien auswählen. Alle Werkstätten und Facheinzelhändler können sich kostenlos registrieren: Einfach die Kundennummern bei den drei bevorzugten Großhändlern bereithalten.

Pro hundert Euro Endpreis für die Werkstatt gibt es sieben „Extra“-Punkte, unabhängig von sonstigen Hauspreisen und Konditionen der Großhändler. Bereits 20.000 Teilnehmer hat Extra seit 2009 gewonnen, die Zielgruppe ist ganz klar die freie Werkstatt. Die Punkte kann der teilnehmende Betrieb auch in Gutscheine für Prüftechnik von Bosch oder Schulungen umwechseln.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44161134 / Service)

Plus-Fachartikel

Die GVO in der Prüfungsphase

Die GVO in der Prüfungsphase

Die EU-Kommission prüft derzeit, ob und wie die GVO weiterentwickelt werden soll. ZDK-Geschäftsführerin Antje Woltermann schildert den aktuellen Stand der Dinge und die Forderungen des Verbands. lesen

Coronakrise: Große Auswirkungen

Coronakrise: Große Auswirkungen

Kurzarbeit verringert das Einkommen der betroffenen Mitarbeiter. Und sie betrifft auch zukünftige Einkünfte – nämlich jene aus der betrieblichen Altersvorsorge. Einvernehmliche Vereinbarungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer können helfen. lesen