Deutscher Werkstattpreis 2017

Fachliche Betreuung in familiärer Atmosphäre

07.11.2017 | Quelle: »kfz-betrieb«

Die Verleihung des Deutschen Werkstattpreises hat einmal mehr die Vielfalt und fachliche Kompetenz der Werkstätten in Deutschland unter Beweis gestellt. Gewinner Alexander Schmid punktete mit viel Charme. Das Umfeld des Autohauses Alexander Schmid ist idyllisch und familiär. In der 900-Seelen-Gemeinde Watterdingen hat er einen Vorzeigebetrieb etabliert, der seine Mitarbeiter ebenso hegt und pflegt wie die Kunden. Dafür folgt Schmid einem einfachen Credo: „Man muss Menschen mögen“.
 
Doch auch das Umfeld stimmt natürlich in Schmids Betrieb. Eine Rundum-Betreuung der Kunden, eine modern eingerichtete Werkstatt, dazu hochwertige Mitarbeiter- und Kundenevents brachten die Jury des Deutschen Werkstattpreises zu dem Entschluss, dass der Siegerbetrieb in diesem Jahr aus Watterdingen kommt. Er setzte sich dabei gegen eine hochwertige Konkurrenz durch.