Fahrzeugleasing ab sofort über Consors Finanz möglich

Finanzdienstleister wird zum Vollanbieter

| Autor: Jakob Schreiner

(Bild: ZDK)

Der herstellerunabhängige Finanzdienstleister Consors Finanz steigt in das Fahrzeugleasing-Geschäft ein. Angeschlossene Autohändler sollen ab sofort gewerblichen sowie privaten Kunden entsprechende Angebote unterbreiten können, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Der Vorteil dabei sei, dass Händler künftig nur noch einen Ansprechpartner bei allen Finanzierungsfragen haben. Neben dem Kilometerleasing sollen Händler auch Restwertverträge mit Andienungsrecht anbieten können.

Bei der Ermittlung des Restwerts gibt Consors Finanz dem Händler Gestaltungsspielräume. Dadurch soll der Händler individuell auf die Kundenbedürfnisse eingehen können, sagt Bernd Brauer, Head of Automotive Financial Services von Consors Finanz. Ferner sollen Händler ihren Kunden diverse Zusatzprodukte anbieten können. So gebe es ein „Leasing-Protect“-Angebot, dass bei finanziellen Schwierigkeiten des Leasingnehmers dessen Rate übernehmen soll sowie wie weitere Versicherungen, etwa zur anteiligen Kostenübernahme bei Reparaturen.

Die Abwicklung eines Leasingvertrags soll dabei künftig komplett papierlos über die Bühne gehen – für den Kunden wie für den Händler, verspricht der Anbieter. Mit der Angebotserweiterung reagiere das Unternehmen auf die zunehmende Beliebtheit des Fahrzeugleasings. Laut dem Unternehmen sei mittlerweile jedes vierte Fahrzeug in Deutschland geleast.

Consors Finanz ist eine Marke der BNP-Paribas-Gruppe und auf die Vergabe von Konsumentenkrediten im Einzel- und Onlinehandel fokussiert. Das Produktportfolio umfasst Ratenkredite, Kartenprodukte mit Verfügungsrahmen und endfällige Kredite sowie in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern ergänzende Versicherungs- und Zusatzprodukte.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45245841 / Wirtschaft)

Plus-Fachartikel

Weiterbeschäftigung: Rentner im Betrieb

Weiterbeschäftigung: Rentner im Betrieb

Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs macht die Weiterbeschäftigung von Arbeitnehmern im Rentenalter für Firmen attraktiver. Welche Möglichkeiten Unternehmen jetzt haben und wie sie arbeitsrechtliche Stolperfallen umgehen. lesen

Werkstatt-Software: Nie mehr ohne

Werkstatt-Software: Nie mehr ohne

Der Kfz-Betrieb, der heutzutage noch ohne EDV arbeitet, dürfte langfristig dem Untergang geweiht sein. Selbst oder gerade auch dann, wenn er sich ausschließlich um altes Blech kümmert. Beispiel: die Firma Boxermotor aus Dotternhausen. lesen