Fast 40 Prozent aller Neuwagen sind weiß

BASF Global Color Report 2017

| Autor: Jakob Schreiner

Weiß bleibt weltweit gesehen mit großem Abstand die beliebteste Farbe bei Neuwagen.
Weiß bleibt weltweit gesehen mit großem Abstand die beliebteste Farbe bei Neuwagen. (Bild: Audi)

Mit einem Marktanteil von 39 Prozent bleibt Weiß die unangefochtene Nummer Eins, wenn es um die Farbwahl bei Neuwagen geht. Gemeinsam mit Schwarz, Grau und Silber bleiben diese Farben über alle Fahrzeugsegmente hinweg am beliebtesten, wie aus dem BASF „Global Color Report 2017“ hervorgeht. Zusammengenommen werden fast 80 Prozent der Autos in sogenannten achromatischen Farben ausgeliefert. Nur rund ein Fünftel der Fahrzeuge kommt bunter daher – angeführt von den Farben blau und rot mit jeweils sieben Prozent.

In Europa fällt das Farbbild ein wenig anders aus. Zwar dominieren auch hier die achromatischen Farben mit etwa 78 Prozent – der Weißanteil ist aber um zehn Prozent geringer als im weltweiten Vergleich. Dafür werden Grau und Schwarz mit jeweils 19 Prozent häufiger gewählt. Silber fällt im Vergleich zum Vorjahr von zwölf auf elf Prozent zurück und ist jetzt auf einem ähnlichem Niveau wie Blau, die beliebteste „echte“ Farbe.

Mit fast 130 Schattierungen ist Blau hinsichtlich der Farbvielfalt über das gesamte Farbspektrum hinweg die Nummer eins, gefolgt von Grau mit rund 100 Variationen.

Einen gesonderten Blick warfen die Analysten aufgrund des anhaltenden Booms auf das SUV-Segment. Während Weiß und Schwarz auch dort die Liste anführen, zeigen sich immer mehr Hochbeiner in Rot, Blau und auch Braun. Die buntesten Fahrzeuge waren aber immer noch unter den Kleinwagen zu finden. Allgemein gelten die Faustregeln: Je kleiner das Auto, desto lebendiger die Farbe und je größer und luxuriöser das Auto ist, desto höher ist der Grau- und Schwarzanteil.

Eine genaue Auflistung der Farbverteilung über die einzelnen Fahrzeugsegmente zeigt folgende Tabelle.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45142131 / Neuwagen)

Plus-Fachartikel

Die GVO in der Prüfungsphase

Die GVO in der Prüfungsphase

Die EU-Kommission prüft derzeit, ob und wie die GVO weiterentwickelt werden soll. ZDK-Geschäftsführerin Antje Woltermann schildert den aktuellen Stand der Dinge und die Forderungen des Verbands. lesen

Coronakrise: Große Auswirkungen

Coronakrise: Große Auswirkungen

Kurzarbeit verringert das Einkommen der betroffenen Mitarbeiter. Und sie betrifft auch zukünftige Einkünfte – nämlich jene aus der betrieblichen Altersvorsorge. Einvernehmliche Vereinbarungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer können helfen. lesen