Suchen

FCA-Finanzierungsaktion zum Schauraum-Neustart

Autor: Jens Rehberg

Schon seit längerem plant FCA Deutschland für die Zeit nach den Ausgangsbeschränkungen. Jetzt packt der Importeur direkt eine markenübergreifende Aktion zum Wiederanschub des Neuwagenverkaufs aus.

Firma zum Thema

(Bild: Achter / »kfz-betrieb«)

FCA will den Verkauf in den wiedereröffneten Schauräumen mit einer markenübergreifenden Aktion befeuern. Kunden, die jetzt bei den Vertragspartnern einen Neuwagen aus dem Werks- oder Händlerlager kaufen, müssen die erste Rate einer Null-Prozent-Finanzierung ohne Anzahlung erst im kommenden Januar begleichen. Das Angebot gilt für alle verfügbaren Lagerwagen von Fiat, Abarth, Jeep und Alfa Romeo sowie für Fiat Professional.

Entscheidet sich der Kunde für eine Tageszulassung, werden zwei Prozent Zinsen für die Finanzierung mit bis zu 48 Monatsraten fällig, bei konfigurierten Bestellungen drei Prozent. Optional vermittelt die FCA-Bank zudem eine Zusatzversicherung für Privatkunden gegen unverschuldete Arbeitslosigkeit, die eine Ratenfortzahlung für 12 Monate übernimmt.

Zu Beginn der Neustartkampagne haben alle FCA-Händler einen Gesamtmaßnahmenplan mit Covid-19-Richtlinien zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern erhalten. Dieser beinhaltet unter anderem Checklisten zur Einführung der erforderlichen Maßnahmen bei Wiedereröffnung der Schauräume sowie ein Video, das die korrekte Fahrzeugdesinfektion erklärt.

(ID:46525630)

Über den Autor

 Jens Rehberg

Jens Rehberg

Stellv. Chefredakteur und Ressortleiter Newsdesk des »kfz-betrieb«