Festool-Aktion: Baumaßnahme zu gewinnen

Redakteur: Jens Rehberg

Für die Vereinsmitglieder in der Kfz-Branche: Wer diesen Festool-Ingenieur mit einem witzigen selbstgedrehten Video zum Lachen bringt, kann für seinen Club eine Baumaßnahme im Wert von 15.000 Euro gewinnen.

Firmen zum Thema

Der Werkzeughersteller Festool startet mit der Aktion „Torsten und Dietmar zum Lachen bringen“ einen deutschlandweiten Wettbewerb, der sich speziell an die Vereinsmitglieder in der Kfz-Branche richtet. Zwei nach Angaben des Unternehmens völlig humorfreie Entwicklungsingenieure sollen durch lustige, selbstgedrehte Videos zum Lachen gebracht werden. Hauptpreis ist eine Baumaßnahme im Wert von 15.000 Euro für den Verein des Gewinners.

„Wir wissen, dass es Vereinen zwar nie an Humor und guten Ideen mangelt, oft aber an Geld und Know-How für dringende Baumaßnahmen. Deshalb bieten wir Unterstützung bei dem, was wir am besten können: Wir bauen etwas für den Verein aus Holz und liefern direkte Unterstützung bei einer Baumaßnahme nach Wahl“, sagt Klaus Danner, Leiter Kundenkommunikation bei Festool.

Auf der eigens eingerichteten Website kann bis Ende Oktober 2009 über die besten Beiträge abgestimmt werden. Dort gibt es auch nähere Infos, wie die Videos auf der Festool-Seite hochgeladen werden können.

Kontakt:Festool GmbHTel.: 07024 - 8040E-Mail: info@tts-festool.com

(ID:315996)