Filtergehäuse ohne Beschädigung festziehen oder lösen

Redakteur: Markus Lauer

Facom bietet Filterschlüssel an, die das Festziehen oder Lösen von Öl- und Dieselfiltergehäusen ohne Beschädigung ermöglichen.

Firmen zum Thema

Der Spezialschlüssel ermöglicht die adäquate Demontage des Kunststoffgehäuses.
Der Spezialschlüssel ermöglicht die adäquate Demontage des Kunststoffgehäuses.
( Foto: Facom )

Der Ölfilterwechsel gehört in einer Kfz-Werkstatt zu den Routinearbeiten, die alle 15.000 bis 30.000 Kilometer stattfinden sollten. Gegenwärtig rüstet laut dem Werkzeughersteller Facom mehr als die Hälfte aller Fahrzeughersteller ihre Modelle mit Ölfiltern aus, die über Kunststoffverschlüsse ohne Innensechskantaufnahmen verfügen.

Zum Abschrauben dieser Verschlüsse verwenden Mechaniker häufig Schlüssel mit verstellbaren Bändern, die aus nicht sehr starrem Stahlblech bestehen. Mit diesem Werkzeug können aber die Verschlüsse beschädigt werden.

Facom bietet jetzt spezielle Filterschlüssel an, die ein Festziehen oder Lösen ohne Beschädigung ermöglichen. Die Schlüssel sind aus Stahl und sehr starr, außerdem sehr kompakt, sodass man auch in engen Motorräumen arbeiten kann. Facom bietet sie einzeln oder in drei verschiedenen Sets an:

  • Das Set aus drei Filterschlüsseln für Renault kostet 64,90 Euro.
  • Das Set aus zwei Filterschlüsseln für deutsche Fahrzeuge (VAG, BMW und Mercedes) kostet 41,90 Euro.
  • Das Set aus 6 Filterschlüsseln für Renault, Fiat, VAG, BMW und Mercedes kostet 125,90 Euro.

Filter kann undicht werden

Aufgrund des gestiegenen Umweltbewusstseins werden bei den Dieselfiltern oftmals nur die Papierfilterelemente gewechselt. Dazu muss man das Sechskant-Kunststoffgehäuse demontieren. Für diese Arbeiten verwenden Mechaniker häufig einen Standardschlüssel. Dieser kann allerdings die Filterhalterung verformen, sodass die Verschlusskappe nicht mehr dicht ist. Auch hier bietet Facom einen Spezialschlüssel an, der einen gefahrlosen und einfachen Ausbau des Kunststoffgehäuses ermöglichen soll.

Das Werkzeug eignet sich für 2,0- und 2,2-l-HDI-Motoren von Peugeot, Citroën, Volvo, Mitsubishi und Ford und kostet 14 Euro.

Facom bietet ebenfalls ein Werkzeug zum raschen und einfachen Austausch von Filterelementen für 1,3- und 1,9-l-Dieselmotoren an, die in Fahrzeugen von Fiat und Opel eingesetzt werden. Dieses System kostet 69 Euro und besteht aus zwei Teilen: einem Halter für den unteren Teil der Filterhalterung und dem Schlüssel für das Gehäuse.

(ID:381078)