Suchen

Ford-Autohaus Reuner: Doppelter Umzug in Palling

| Autor: Viktoria Hahn

Der oberbayrische Ford-Traditionshändler Reuner hat über vier Millionen Euro in einen neuen Hauptstandort investiert. Aufgrund von stetigem Wachstum in den vergangenen Jahren musste mehr Platz für das Geschäft mit den Autos des US-Herstellers her.

Firmen zum Thema

Alle bisherigen Mitarbeiter des Ford-Standortes des Autohaus Reuner sind mit in den Neubau umgezogen. Neu dazugekommen sind lediglich zwei Lehrlinge.
Alle bisherigen Mitarbeiter des Ford-Standortes des Autohaus Reuner sind mit in den Neubau umgezogen. Neu dazugekommen sind lediglich zwei Lehrlinge.
(Bild: Autohaus Reuner)

Der langjährige Ford-Partner Reuner hat seinen neuen Hauptstandort im Allerdinger Feld West 1 im oberbayrischen Palling bezogen. Das 8.000-Quadratmeter-Grundstück im Pallinger Gewerbegebiet sei bereits seit rund fünf Jahren im Besitz des Traditionshauses gewesen, erklärte Geschäftsführer Siegfried Reuner im Gespräch mit »kfz-betrieb«.

Bislang habe der Händler einen Teil der Fläche (rund 866 Quadratmeter) ergänzend zum bisherigen Ford-Standort in der Steinerstraße für das Reifenlager, eine Waschanlage und die Fahrzeugaufbereitung genutzt. Nun ist auf dem Grundstück nach rund 13 Monaten Bauzeit auf etwa 2.000 Quadratmetern außerdem ein 4,4-Millionen-Euro-Vollfunktionsbetrieb für die Autos des US-Herstellers entstanden.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Doch den zu klein gewordenen Hauptstandort hat Reuner mit dem Umzug in den Neubau nicht aufgegeben. Der Händler betreibt nämlich bereits seit 15 Jahren eine freie Werkstatt mit dem Autofit-Werkstattsystem auf einem gepachteten Grundstück in Palling, für das der Händler längst auch mehr Platz brauchte. „Den Pachtvertrag haben wir gekündigt und sind mit der Autofit-Werkstatt in den vergleichsweise größeren Ford-Betrieb in der Steinerstraße gezogen“, erläuterte Reuner seine Lösung des Platzproblems.

Am neuen Ford-Standort sei nun endlich genug Platz, um entspannter mit den stetig steigenden Kundenzahlen umgehen zu können, so der Geschäftsführer weiter. Der verglaste Showroom erstreckt sich auf 500 Quadratmetern. Die Werkstatt findet auf 1.540 Quadratmetern Platz. Besonders in diesem Bereich sei man im Vergleich zum vorherigen Standort gewachsen: Die Hebebühnenplätze haben sich von 6 auf 14 mehr als verdoppelt. Statt einem Nutzfahrzeugarbeitsplatz verfügt der Neubau nun über vier Plätze.

351.000 Euro Gewinn im vergangenen Jahr

Seinen Umsatz hat das Autohaus Reuner nach eigenen Angaben in den vergangenen Jahren jedes Jahr um rund eine Million Euro erhöht. 2019 habe man 12,8 Millionen Euro erwirtschaftet und etwa 351.000 Euro Gewinn gemacht. Insgesamt verkaufte das Reuner-Team im vergangenen Jahr 257 Neuwagen und 188 Gebrauchte.

Bei den Mitarbeiterzahlen hat sich nach dem Umzug bisher nicht viel verändert. Die insgesamt 37 Angestellten des ehemaligen Hauptstandortes des Händlers sind alle mit ins Gewerbegebiet umgezogen. Dazu gekommen seien seitdem lediglich zwei Lehrlinge. „Wegen der Auswirkungen der Corona-Krise ist es derzeit schwierig, gute neue Mitarbeiter zu finden“, so Reuner weiter.

2020 wird Corona-bedingt kein gutes Jahr

Auch mit einer Prognose für das laufende Jahr tut sich der Geschäftsführer Corona-bedingt schwer: Man habe einen sehr guten Start ins Jahr gehabt. Reuner selbst spricht sogar von einem „Rekordmonat Januar“. Doch seit dem Totaleinbruch im März würden zwei bis drei Monate Umsatz fehlen. „Wir holen zwar derzeit relativ gut auf, auch weil der Neubau einige Kunden anlockt. Aber die Menschen sind trotzdem weiterhin eher vorsichtig beim Thema Autokauf.“

Auch auf eine Eröffnungsfeier haben die Reuners wegen der Corona-Pandemie verzichtet. Je nachdem wie sich die Infektionszahlen in Bayern entwickeln, schließt Siegfried Reuner aber nicht gänzlich aus, die ursprünglich geplante Veranstaltung wenigstens im kleinen Rahmen im Herbst nachzuholen.

(ID:46873321)

Über den Autor

 Viktoria Hahn

Viktoria Hahn

Volontärin des Newsdesk von »kfz-betrieb«, Vogel Communications Group GmbH & Co. KG