Suchen

Ford Puma Hybrid: Premiere auf dem Gebrauchtwagenmarkt

| Autor: Silvia Lulei

Mit einer Eventauktion am BCA-Standort in Neuss schickte Ford seinen neuen elektrifizierten Puma erstmals auf den Gebrauchtwagenmarkt.

Firmen zum Thema

Den Ford Puma Hybrid gibt es seit Mitte August auch gebraucht zu kaufen. Die ersten Modelle kamen bei BCA unter den Hammer.
Den Ford Puma Hybrid gibt es seit Mitte August auch gebraucht zu kaufen. Die ersten Modelle kamen bei BCA unter den Hammer.
(Bild: BCA)

Mitte August kamen die ersten Ford Puma Hybrid unter den Hammer. Das Modell ist zentraler Bestandteil der Elektrifizierungsstrategie von Ford; daher waren sowohl der Hersteller als auch die Händler und der Vermarkter BCA Autoauktionen gespannt auf die Premiere auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Die 20 Ford Puma Hybrid wurden alle zu „Bestpreisen“ (so BCA) verkauft. Ein gelungener Einstieg, wie Bastian Thomas, Leiter Sales Operations Gebrauchtfahrzeuge bei Ford, resümiert.

Insgesamt wurden bei der Eventauktion am BCA-Standort Neuss 268 Fahrzeuge angeboten; ein Großteil (187) waren Dienstwagenrückläufer. Erfolgreich vermarktet wurden 91 Prozent der angebotenen Fahrzeuge. Vom Auktionsdebütanten, dem neuen Ford Puma in der Mild-Hybrid-Variante, wurden 20 Fahrzeuge mit 92 kW (125 PS) und 114 kW (155 PS) in den Ausstattungsvarianten Titanium, ST-Line und ST-Line X angeboten. Als weiteres Highlight stand auch der im Gebrauchtwagenmarkt eher seltene Ford Explorer als Plug-in-Hybrid im Fahrzeugmix. Aber auch begehrte Fahrzeuge wie der Mustang GT Convertible, der Ranger Wildtrak und mehrere Focus ST wurden versteigert.

Überdurchschnittlicher Restwert

Bastian Thomas freute sich über das Auktionsergebnis und die somit erfolgreiche Gebrauchtwagenpremiere: „Mit dem Ford Puma möchten wir unser Händlernetz, insbesondere in dieser herausfordernden Zeit, im elektrifizierten Gebrauchtwagensegment unterstützen und bei der zukunftsfähigen Ausrichtung helfen.“

Auch Andreas Bank, Director Sales bei BCA, zeigt sich stolz darauf, immer wieder die neuen Ford-Modelle erfolgreich in den Gebrauchtwagenmarkt einsteuern zu können: „Der Restwert des Ford Puma Hybrid übertrifft unsere Erwartungen und liegt damit über dem Durchschnitt vergleichbarer Fahrzeuge. Zudem spiegelt das Ergebnis die gegenwärtig hohe Nachfrage nach gut ausgestatteten Ford-Jahres- und Halbjahreswagen im Ford-Händlernetz wider. Aktuell ist die Nachfrage nach jungen Gebrauchtwagen hoch, da sie das aufgrund des Lockdowns fehlende Angebot an Neuwagen zum Teil substituieren.“

(ID:46825357)

Über den Autor

 Silvia Lulei

Silvia Lulei

Chefredakteurin »Gebrauchtwagen Praxis«