Ford tauscht Europachef aus

Neuer Finanzchef ernannt

| Autor: dpa

Stuart Rowley leitet künftig das Tagesgeschäft bei Ford of Europe.
Stuart Rowley leitet künftig das Tagesgeschäft bei Ford of Europe. (Bild: Ford)

Der zweitgrößte US-Autobauer Ford stellt die Leitung seines kriselnden Europageschäfts neu auf. Der 51-jährige Brite Stuart Rowley, der bislang als COO das operative Geschäft in Nordamerika führte, wird den Chefposten von Steven Armstrong übernehmen, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. In den vergangenen Monaten hätten die beiden Manager bereits intensiv zusammengearbeitet, um den Konzern in Europa zurück in die schwarzen Zahlen zu bringen.

Ford tut sich hier sehr schwer und hatte erst Mitte März angekündigt, rund 5.000 Arbeitsplätze in Deutschland abzubauen. 2018 fiel in Europa ein operativer Verlust von 398 Millionen Dollar an. Armstrong (54), der das Geschäft erst seit Mitte 2017 geleitet hatte, bleibt als „Chairman“ von Ford Europa an Bord. Er soll sich in dieser Funktion im Hintergrund um Projekte jenseits des Tagesgeschäfts sowie um Beziehungen zu Geschäftspartnern und Regierungsbehörden kümmern.

Ford streicht 5.000 Jobs in Deutschland

Ford streicht 5.000 Jobs in Deutschland

15.03.19 - Dass Ford in Europa sparen will, ist schon länger bekannt. Nun zeigt sich das Ausmaß: 5.000 Stellen fallen an den deutschen Standorten Köln, Saarlouis und Aachen weg. Der Hersteller verspricht sich dadurch Einsparungen von mindestens einer halben Milliarde Dollar. lesen

Ford bestätigte zudem, dass Finanzchef Bob Shanks zum Jahresende nach 42 Jahren im Unternehmen in den Ruhestand gehen will. Zum Nachfolger wurde Tim Stone ernannt, der bereits im Juni anfangen soll. Stone war zuletzt Finanzvorstand des Snapchat-Mutterkonzerns Snap, zuvor arbeitete er 20 Jahre für den Online-Riesen Amazon. Shanks' Abgang kommt nicht überraschend, US-Medien hatten bereits im Februar berichtet, dass der 66-Jährige in Rente gehen wolle.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45819843 / Wirtschaft)

Plus-Fachartikel

Santander Consumer Bank: Zielgenaue Trainings

Santander Consumer Bank: Zielgenaue Trainings

Der Mönchengladbacher Finanzdienstleister baut sein Trainingsangebot für den Automobilhandel aus. Welche Angebote es für den Handel gibt, erläutert Holger Katzmarek, Leiter Akademie Mobilität und Waren. lesen

Händler- und Herstellerwebsites: Bedingt auftragsbereit

Händler- und Herstellerwebsites: Bedingt auftragsbereit

Hersteller verpflichten Markenhändler in der Regel dazu, markenkonforme Websites zu betreiben. Studienergebnisse zeigen jedoch, dass diese so manche Defizite aufweisen. Und mit den Websites der Hersteller selbst sieht es oft nicht besser aus. lesen