Suchen

Registrierungspflichtiger Artikel

Ford und Autohaus Bunk eröffnen „Smart Lab“ in Saarbrückener Einkaufszentrum

| Autor: Julia Mauritz, Yvonne Simon

Der 100 Quadratmeter große Store soll die Marke und die Produkte an einem hoch frequentierten Ort erlebbar machen – und das real statt digital.

Firmen zum Thema

In der Saarbrückener Europa-Galerie ist das deutschlandweit erste „Ford Smart Lab“ an den Start gegangen.
In der Saarbrückener Europa-Galerie ist das deutschlandweit erste „Ford Smart Lab“ an den Start gegangen.
(Bild: Ford)

Ford geht gemeinsam mit dem Autohaus Bunk neue Wege in der Kundenansprache: In der Europa-Galerie im Zentrum Saarbrückens haben die beiden Partner am 1. Juli 2019 das deutschlandweit erste „Ford Smart Lab“ eröffnet und das Konzept am Mittwoch vor Journalisten präsentiert.

Auf einer 100 Quadratmeter großen Fläche im Erdgeschoss des mehrstöckigen Einkaufszentrums wollen Hersteller und Händler der Laufkundschaft die Marke Ford sowie die Fahrzeugpalette in einem informellem Ambiente physisch erlebbar machen. Vor allem die jüngere Zielgruppe hat Ford mit dem neuen Vertriebskonzept im Visier.

Über den Autor

 Yvonne Simon

Yvonne Simon

Redakteurin Management & Handel