Führungswechsel im Bildungszentrum der Kfz-Innung Dresden

Autor: Jakob Schreiner

Zum Halbjahreswechsel steht das Dresdner Kfz-Bildungszentrum unter neuer Führung: Gabriela Msuya hat die Geschäftsführung von Peter Gaida übernommen, der sich in den Ruhestand verabschiedet hat.

Firmen zum Thema

Gabriela Msuya hat die Geschäftsführung von Peter Gaida übernommen.
Gabriela Msuya hat die Geschäftsführung von Peter Gaida übernommen.
(Bild: Innung Dresden)

Gabriela Msuya ist die neue Geschäftsführerin des Bildungszentrums der Kfz-Innung Region Dresden. Sie folgt auf Peter Gaida, der sich nach 24-jähriger Tätigkeit zum Halbjahreswechsel an der Spitze des Bildungszentrums in den Ruhestand verabschiedet hat, teilte die Innung vergangene Woche mit.

Bereits seit Mai 2018 ist Gabriela Msuya als Geschäftsführerin der Haus des Kfz-Gewerbes GmbH und der Wirtschaftsgesellschaft des Kfz-Gewerbes Dresden mbH tätig. Fortan wird sie auch den Bereich der Aus- und Weiterbildung verantworten. Dort ist sie unter anderem als Hauptabteilungsleiterin der Bildungszentren tätig.

(ID:45469609)

Über den Autor

 Jakob Schreiner

Jakob Schreiner

Redakteur Ressort Service & Technik