Interesse an Gebrauchtwagen zieht weiter an

Preise junger Fahrzeuge profitieren nicht von Entwicklung

| Autor: Martin Achter

(Foto: Achter)

Nach dem starken August hat das Interesse an Gebrauchtwagen im September weiter angezogen: Wie der Online-Marktplatz Autoscout 24 mitteilte, waren im September bei Inseraten über alle untersuchten Alterssegmente hinweg deutlich höhere Zugriffszahlen im Vergleich zum Vormonat zu verzeichnen. Das stärkere Käuferinteresse schlug sich jedoch nur teilweise in höheren Angebotspreisen nieder. So sanken die Preise für junge Gebrauchtwagen mit einem Alter von bis zu fünf Jahren sogar leicht.

Am stärksten stieg den Angaben der Onlinebörse zufolge im September das Interesse von Nutzern an Gebrauchtwagen mit einem Alter von bis zu einem Jahr. Die Zugriffszahlen bei den Inseraten zogen um 5,6 Prozent im Vergleich zum August an. Auch das Angebot an besonders jungen Fahrzeugen stieg, und zwar um 3,5 Prozent. Der durchschnittliche Angebotspreis rutschte in Folge um 0,2 Prozent ab auf 25.477 Euro.

Bei ein- bis vierjährigen und bei fünf- bis zehnjährigen Gebrauchtwagen waren im September 4,7 Prozent mehr Nutzeranfragen zu verzeichnen. Das Angebot an ein- bis vierjährigen Fahrzeugen auf der Plattform stieg um 0,3 Prozent, der Durchschnittspreis rutschte um 0,2 Prozent ab (21.765 Euro). Fünf- bis zehnjährige Fahrzeuge boten Verkäufer im Schnitt 1,2 Prozent teurer an (10.642 Euro), obwohl das Angebot um 0,9 Prozent größer war als im Vormonat. Die Nutzeranfragen bei vier- bis fünfjährigen Fahrzeugen stiegen um 3,6 Prozent, das Angebot ging um 1,0 Prozent zurück, die Verkäufer verlangten 0,9 Prozent mehr.

Autoscout 24 betrachtet in seinem monatlichen Gebrauchtwagen-Preis-Index nur Fahrzeuge, deren Alter unter zehn Jahren liegt und die eine eingetragene Erstzulassung haben. Zudem dürfen die Angebote den Maximalpreis von 250.000 Euro nicht überschreiten. In der monatlichen Auswertung analysiert die Onlinebörse jeweils rund 900.000 Fahrzeugangebote. Für die Werte zu den verschiedenen Alterssegmenten hat Autoscout zum Jahresbeginn die Berechnungsgrundlage geändert, deshalb ist auf dieser Ebene noch kein Vorjahresvergleich möglich.

Über alle Alterssegmente hinweg stieg der durchschnittliche Angebotspreis für Gebrauchtfahrzeuge im September im Vergleich zum Vormonat August um 0,8 Prozent auf 16.963 Euro. Gegenüber dem September 2013 legte der Wert um 5,9 Prozent zu.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42980538 / Gebrauchtwagen)

Plus-Fachartikel

Eventmarketing: Corona-Rock statt Blues

Eventmarketing: Corona-Rock statt Blues

Sind Veranstaltungen passé, bis es einen Corona-Impfstoff gibt? Nein, es bedarf nur kreativer Konzepte. Das digitale Wohnzimmerkonzert des Autohauses Büdenbender und das Pop-up-Autokino des Ford-Stores Kreissl sind dafür beispielhaft. lesen

Umsatzsteuer: Neue Steuersätze

Umsatzsteuer: Neue Steuersätze

Ein Weg aus der Coronakrise führt nach Vorstellungen des Gesetzgebers über Mehrwertsteuerentlastungen. Aus diesem Grund wird der allgemeine Steuersatz ab dem 1.7.2020 vorübergehend abgesenkt. Das betrifft die Autohäuser unmittelbar. lesen