Gebrauchtwagenbestände erfolgreich managen

Autor: Silvia Lulei

Den richtigen Modellmix im Angebot zu haben, ist ein Erfolgsfaktor im Gebrauchtwagenhandel. Das Webinar zum Thema „Gebrauchtwagenbestände erfolgreich managen“ am 7. September 2020 gibt Autohäusern die nötigen Instrumente dazu an die Hand.

Firma zum Thema

(Bild: Vogel Communications Group)

Der Modellmix im Gebrauchtwagenbestand ist ein entscheidender Faktor dafür, ob der Handel mit Ware aus Vorbesitz ertragreich ist oder nicht. Wer weiß, was der Markt will und künftige Anforderungen rechtzeitig erkennt, wird wirtschaftlich erfolgreich sein. Das erfordert in vielen Fällen eine durchdachte Zukaufstrategie; denn oft decken die Erlöse aus dem Verkauf von Inzahlungnahmen und Leasingrückläufern noch nicht einmal die Abteilungskosten – die Coronakrise erschwert das Geschäft zusätzlich.

Deswegen ist es gerade jetzt wichtig, den Blick auf die eigene Professionalität zu lenken. Das heißt: Wie genau plane ich meinen Bestand, und wie intensiv überprüfe ich meine KPIs? Das Webinar gibt Aufschluss über die wichtigsten Instrumente für ein erfolgreiches Bestandsmanagement.

Referent Patrick Heun ist seit 20 Jahren als Berater und Coach mit dem Schwerpunkt Gebrauchtwagenhandel sowohl für Hersteller als auch einzelne Händler tätig ist. Er schult Geschäftsführer und Inhaber sowie Gebrauchtwagenverantwortliche und -verkäufer.

Das Webinar findet am 7. September ab 9:30 Uhr über die Plattform Zoom statt. Es dauert zwei Stunden und kostet regulär 99 Euro (zzgl. MwSt.). Abonnenten der Fachmedien »kfz-betrieb«, »Gebrauchtwagen Praxis« und »Fahrzeug + Karosserie« erhalten auf alle Webinare einen Nachlass von 30 Prozent.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Mitarbeiter in Autohaus und Werkstatt, die mit dem Verkauf von Gebrauchtwagen betraut sind. Im Rahmen des Webinars können über die Chatfunktion auch Fragen gestellt werden, auf die der Referent direkt eingeht. Hier geht es zur Anmeldung.

(ID:46809262)

Über den Autor

 Silvia Lulei

Silvia Lulei

Fachredakteurin Kfz-Gewerbe, Vogel Communications Group