ZDK-Onlineseminar Geld verdienen mit der THG-Minderungsquote

Von Doris Pfaff

Die THG-Minderungsquote bietet Autohäusern ein neues Geschäftsmodell. Wie das funktioniert, vermittelt ein kostenloses Onlineseminar des ZDK.

Anbieter zum Thema

An dem Handel mit den eingesparten CO2-Emissionen können auch die Autohäuser teilnehmen. Wie der THG-Quotenminderungshandel funktioniert, erläutert der ZDK in einem Onlineseminar.
An dem Handel mit den eingesparten CO2-Emissionen können auch die Autohäuser teilnehmen. Wie der THG-Quotenminderungshandel funktioniert, erläutert der ZDK in einem Onlineseminar.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Die Branchenlösung zur Nutzung der Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) im Kfz-Gewerbe stößt auf zunehmend mehr Interesse, da sie Autohäusern eine neue Einnahmequelle für batterieelektrische Eigenzulassungen, Ladesäulen und Kundenfahrzeuge bietet.

Die Grundlagen zur THG-Quote erläutert der ZDK in dem einstündigen Online-Seminar „THG-Quote: Ein Geschäftsmodell für Autohäuser?“ Vertreter aus Autohäusern können daran kostenlos teilnehmen. Angeboten werden drei Termine: Dienstag, 22. März, 10 Uhr; Mittwoch, 23. März, 10 Uhr; und Montag, 28. März, 14 Uhr.

Darum geht es: Gemeinsam mit dem Start-up „ZusammenStromen“, Betreiber der Webseite geld-für-eAuto.de , hat der ZDK eine Branchenlösung zur Nutzung der THG-Quote im Kfz-Gewerbe entwickelt. Dafür wurde ein Account für Kfz-Betriebe geschaffen, der speziell auf die Bedürfnisse der Branche zugeschnitten ist und eine Teilnahme am THG-Quotenhandel für Elektrofahrzeuge als Eigenzulassungen und Kundenfahrzeuge ermöglicht. Demnächst erfolgt auch eine Integration für öffentlich zugängliche Ladepunkte von Autohäusern.

In dem Seminar erläutern Experten das Vergütungsmodell und demonstrieren, wie der Account für Kfz-Betriebe in der Praxis funktioniert und ins eigene Autohaus eingebunden werden kann. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, individuelle Fragen an die Referenten zu stellen.

Anmeldungen sind ab sofort online möglich. Alle Informationen zur THG-Minderungsquote bietet der ZDK auf seinem Portal.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48104074)