Suchen

19. Fachtagung für Freie Werkstätten

Gestaltungstipps für den Servicemarkt im Wandel

Jetzt gratis Video anschauen!

Die neue Zugangsfreiheit zu den Reparaturinformationen der Hersteller, Antworten auf Service-Flatrates der Markenwerkstätten und Social-Media-Marketing gehörten zu den Themen der 19. Fachtagung für Freie Werkstätten. Die 19. Fachtagung für Freie Werkstätten und Servicebetriebe am 30. Oktober in Würzburg hat ihren weit über 250 Teilnehmern eine Vielzahl an Anregungen und wichtigen Informationen gebracht. Allen voran die Anleitung von Neofitos Arathymos, dem Leiter des ZDK-Referats Technik, der über den Zugang zu den Reparaturinformationen der Hersteller berichtete. Live konnten die Besucher erleben, wie sich das Fußraummodul eines 3er BMW reprogrammieren lässt. Anregungen für die betriebliche Praxis standen im Mittelpunkt der zahlreichen Vorträge. Die Referenten beantworteten etwa die Frage, was denn die Social-Media-Welle - also Facebook, Youtube und Co. - für den einzelnen Betrieb bedeutet, wie er mit den Flatrate-Angeboten im Service umgehen kann oder was die Freie Werkstatt aus juristischer Sicht darf und was nicht.