Company Topimage

GS YUASA Battery Germany GmbH

http://www.gs-yuasa.de
Firma bearbeiten

17.06.2021

GERT56 Rennteam fährt mit YUASA-Batterien in der IDM

Das Rennsport-Team um GERT56 richtet sich dieses Jahr neu aus und wechselt vom FIM Endurance Superstock World Cup in den Sprint-Rennbetrieb und die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM). GS YUASA sponsert das Team auch in der neuen Saison.

Mit Stammpilot Julian Puffe ist GERT56 Ende Mai erfolgreich in die IDM-Saison 2021 gestartet. Trotz schlechter Wetterbedingungen und Platz 15 im Qualifying konnte Puffe in Oschersleben mit einer Kombination aus Regenreifen vorne und Slick hinten am Ende die Ränge vier und acht erkämpfen und damit 21 Meisterschaftspunkte einsammeln. Vom 11. bis 13. Juni steht das zweite Rennen in Most in Tschechien an, Ende September endet die IDM mit dem Finale in Hockenheim.

Auch das Motorrad von GERT56 ist neu: Puffe fuhr auf der brandneuen BMW M 1000 RR, der die alte BMW S 1000 RR Platz machte, und die im Vorfeld fast rund um die Uhr vorbereitet und auf das Zusammenspiel mit den WP-Fahrwerken abgestimmt wurde.

Für die richtige Power beim Rennen sorgen Batterien aus der YTZ-Serie von GS YUASA, die auch in der Erstausrüstung von Serienfahrzeugen zum Einsatz kommen. Dank ihrer kompakten und leichten Bauform sparen sie zusätzliches Gewicht ein, was bei einem Geschwindigkeitsrennen unnötigen Ballast bedeutet. Außerdem sorgen die YTZ-Batterien für einen sicheren Motorstart nach den Boxenstopps und sind besonders robust – schließlich sind sie hier starken Vibrationen und thermischen Belastungen ausgesetzt und müssen auch Stürze überstehen.

Im Rahmen des Sponsorings von GS YUASA ist das Logo auch auf den Motorrädern, Rennanzügen und Trucks von GERT56 zu finden.

Zur deutschen Webseite von GS YUASA und den Motorrad-Batterien


(Bild: highsidePR)