Werkstatthallen - Werkstatthallen

04.09.2012

Isolierte Schnellbauhalle für DEKRA Station Berlin Hallenbau Werkstatthallen, Lagerhallen,Industrie und Gewerbebau DEKRA Prüfstation in Leichtbauweise

Gerade in wirtschaftlich angespannten Zeiten ist die Nachfrage nach günstigen Systemhallen besonders stark. Denn wenn ein Neubau einmal geplant ist, sind oftmals bereits weitergehende Entscheidungen getroffen. Bei der Verwirklichung geht es nun um eine Lösung, die keine Abstriche bei der Optik und Qualität bedeutet, aber sich trotzdem preisgünstig darstellen lässt.

Hier empfehlen sich die isolierten Schnellbauhallen von der Firma Hacobau GmbH, die bereits vor Baubeginn durch das Vorhandensein einer prüffähigen Statik die Bauvorkosten erheblich minimieren.

 

Auch werden aufgrund der Leichtbauweise keine teuren Stützfundamente benötigt, ein kostengünstiges Streifenfundament reicht vollkommen aus.

 

Die Stahlskelettbauweise mit Fertigteilen und hochwertigen Sandwichpaneelen ermöglicht einen schnellen Aufbau, sodass auch die Montagekosten gering sind. Eine weitere Kostenreduzierung lässt sich erzielen, wenn der Kunde beim Aufbau zwei Helfer stellt, die gemeinsam mit 2 Richtmeistern von Hacobau die Halle errichten.

 

So suchte die Firma Dekra Station Horn & Koch, Berlin zur Erweiterung Ihres Geschäftes eine kleine, isolierte Werkstatthalle mit Tor, Tür und Fenster. Die Vorstellungen lagen bei einer kostengünstigen Systemlösung, für die Fundamentpläne zur Einholung einer Kostenschätzung für die Bodenplatte beim örtlichen Tiefbauunternehmen vorliegen. Auch sollte eine Typenstatik für die Werksatthalle vorliegen, um in der Planungsphase keine Kosten entstehen zu lassen.

 

Hier fand die Firma DEKRA Station Horn&Koch aus Berlin  die Firma Hacobau GmbH, seid Jahren Spezialist für Schnellbauhallen, Systembauhallen,Reifenlagerhallen sowie Reifencontainer mit Referenzen vieler Industrieunternehmen in Deutschland,Österreich und Schweiz.

 

Man kam sich schnell näher, Hacobau GmbH legte ein schlüssiges Hallen Konzept vor: preisgünstiges und flexible Systembauweise, günstige Montage, optisch ansprechend und kurze Lieferzeit.

Nach kurzem Genehmigungsbescheid durch die Baubehörden konnte am 24.03.2009 die Halle von 120 m² montiert für ca. € 42.000 übergeben werden. Als besondere Service wurden Attika und Seitenabdeckungen kostenfrei in Firmenfarben grün lackiert.

 

Sollte auch nach Jahren neue Kapazität benötigt werden, besteht auch die Möglichkeit, die Halle durch Anbau später um einen weiteren Arbeitsplatz zu ergänzen.

 

Die isolierten Schnellbauhallen und Werkstatthallen mit Ihrer hohen Flexibilität ermöglichen den Kunden eine unkomplizierte und einfache Erweiterung des Betriebes. Die Systembauweise lässt einen Festpreis zu, sodass der Kunde vor unliebsamen Überraschungen gefeit ist.

 

Weitere Informationen zu Systemhallen unter www.hacobau.de.

Ansprchpartner: Sven Wichmann                                                                
 

 

 


URL: http://www.hacobau.de/produkte/schnellbauhallen-isoliert/index.htm