Suchen

Hat Land Rover eine Limousine in den Startlöchern?

| Autor: Andreas Wehner

Der britische SUV-Spezialist hat sich beim Europäischen Patentamt den Namen „Road Rover” schützen lassen. Das nährt Spekulationen über eine kommende Limousine.

Firma zum Thema

(Bild: Land Rover)

Land Rover hat sich beim Europäischen Patentamt den Namen „Road Rover” schützen lassen. Das berichtet die Zeitschrift „Auto Motor und Sport“. Dies könnte auf eine kommende Limousine des SUV-Spezialisten hindeuten, über die in der Branche bereits seit einiger Zeit spekuliert wird.

„Auto Motor und Sport“ berichtet von Gerüchten über ein Modell, das sich die Plattform mit dem kommenden Jaguar XJ teilen könnte und mit Blick auf den chinesischen und den US-Markt gebaut werden soll. Aber auch die Plattform des Range Rover Velar sei für den Road Rover denkbar.

(ID:45420984)

Über den Autor

 Andreas Wehner

Andreas Wehner

Redakteur im Ressort Newsdesk bei »kfz-betrieb«