Suchen

Hella Gutmann: Neue Termine für „Zuhausemesse“

Autor: Steffen Dominsky

Als kleinen Ausgleich für Vier- und Mehraugengespräche auf bekannten regionalen Werkstattmessen veranstaltet Hella Gutmann Solutions (HGS) wegen der Corona-Pandemie seine virtuelle „Zuhausmesse“. „Anmelden, anschauen, informiert bleiben“, lautet dabei das Motto.

Firmen zum Thema

Kfz-Betriebe können sich neueste Produkte von Hella Gutmann jetzt erstmals per Videostream zeigen lassen.
Kfz-Betriebe können sich neueste Produkte von Hella Gutmann jetzt erstmals per Videostream zeigen lassen.
(Bild: HGS)

Persönlichen Kontakt halten, sich im Dialog austauschen, beraten und sich beraten lassen: Das alles funktioniert nicht nur von Angesicht zu Angesicht! Als kleinen Ausgleich für Vier- und Mehraugengespräche auf bekannten regionalen Werkstattmessen veranstaltet Hella Gutmann Solutions (HGS) wegen der Corona-Pandemie seit April seine erste virtuelle „Zuhausmesse“. „Anmelden, anschauen, informiert bleiben“, lautet dabei das Motto. Wie auf einem realen Messestand auch freut sich das Hella-Gutmann-Team über den Besuch interessierter Werkstätten.

Präsentiert und besprochen werden aktuelle HGS-Highlights wie etwa das Multimarkendiagnosegerät Mega Macs 77 und die neue Software „SDI“, die Kamera- und Radarkalibrierung mit dem „CSC-Tool SE“ sowie die Lichteinstellung mit dem digitalen Scheinwerfereinstellgerät SEG V. „Die Teilnahme an den Zuhausmessen ist natürlich kostenlos – aber garantiert nicht umsonst“, versprechen deren Macher. Alles was interessierte Kfz-Betriebe tun müssen, um sich per Live-Vidoestream über besagte Geräte beziehungsweise Angebote zu informieren, ist, sich für einen der folgenden Termine zu entscheiden und sich hier kostenlos und unverbindlich anzumelden:

Mittwoch, 29. Juli 2020, 18.00 Uhr (ca. 45 Minuten) – Werkstattlösungen von Hella Gutmann (Teil 1):

  • Kamerakalibrierung mit CSC-Tool SE in Verbindung mit mega macs 77 und der Software SDI
  • Digitale Lichteinstellung eines Matrix-Beam-LED-Scheinwerfers mit SEG V

Donnerstag, 30. Juli 2020, 18.00 Uhr (ca. 45 Minuten) – Werkstattlösungen von Hella Gutmann (Teil 1):

  • Kamerakalibrierung mit CSC-Tool SE in Verbindung mit mega macs 77 und der Software SDI
  • Digitale Lichteinstellung eines Matrix-Beam-LED-Scheinwerfers mit SEG V

(ID:46741538)

Über den Autor

 Steffen Dominsky

Steffen Dominsky

Redakteur »kfz-betrieb«, "Fahrzeug + Karosserie", stellv. Ressortleiter Service & Technik »kfz-betrieb«, Vogel Communications Group