Geprüfter Automobilverkäufer Hoher Ausbildungsstandard bei Opel

Autor / Redakteur: Nick Luhmann / Doris Pfaff

Die Ausbildung zum Geprüften Automobilverkäufer / zur geprüften Automobilverkäuferin (GAV) bei Opel entspricht weiterhin den Gütekriterien der Automobilbranche. Das Unternehmen wurde erneut von der Gütegemeinschaft zertifiziert.

Firmen zum Thema

Erfolgreiche Opel-Zertifizierung im virtuellen Studio.
Erfolgreiche Opel-Zertifizierung im virtuellen Studio.
(Bild: PSA)

Aufgrund der aktuellen Lage fand die feierliche Übergabe der Zertifizierungsurkunde an die Groupe PSA Deutschland GmbH für die Marke Opel in einem virtuellen Studio statt.

Die Trainingsverantwortlichen des Automobilherstellers konnten den Fachleuten der Gütegemeinschaft ihr überarbeitetes Qualifizierungsprogramm online präsentieren. Die Zertifizierungskommission hat das gesamte Qualifizierungsprogramm mit den dazugehörigen Unterlagen für gut befunden.

Die Unterlagen waren sehr umfangreich und detailorientiert, weshalb die Prüfer das Zertifikat für dieses Ausbildungssegment für weitere fünf Jahre aushändigten. Opel bietet die Weiterbildung zum Geprüften Automobilverkäufer / zur geprüften Automobilverkäuferin seit 1999 an.

Seit 1997 stellt diese Weiterbildung eine branchenweite Qualifizierung mit hohen Standards dar. Die klar definierten Gütekriterien haben die Branchenverbände VDA (Verband der Automobilindustrie), VDIK (Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller) und ZDK entwickelt.

(ID:47350687)