Honda: Kein Volumen um jeden Preis

Honda-Deutschland-Vizepräsident Ingo Nyhues erklärt, wie Honda in diesem Jahr die 25.000 Neuzulassungen schaffen will, welche Vertriebsstrategie er verfolgt und wie es in Sachen Elektromobilität weitergeht.

| Autor: Das Gespräch führten Jakob Schreiner und Julia Mauritz

Ingo Nyhues: „Bis 2025 wird Honda zwei Drittel seiner Modelle mit einem elektrifizierten Antriebsstrang anbieten.“
Ingo Nyhues: „Bis 2025 wird Honda zwei Drittel seiner Modelle mit einem elektrifizierten Antriebsstrang anbieten.“ (Bild: Honda)

Ingo Nyhues: Der neue CR-V wird offiziell im Herbst eingeführt, der Hybridantrieb rollt etwas später, nämlich Anfang 2019, in den Handel. Wir trauen der Hybridversion einen Verkaufsanteil zwischen 60 und 70 Prozent zu.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45186663 / PLUS-Fachartikel)

Plus-Fachartikel

Kundenzufriedenheit: Von den Tophotels lernen

Kundenzufriedenheit: Von den Tophotels lernen

Ob Power-Briefings, SOS-Budget oder die systematische Analyse der Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit: Das Oldenburger BMW- und Mini-Autohaus Freese nimmt gerne die gehobene Hotellerie als Ideenquelle. lesen

Gesellschafterdarlehen: Vorsicht bei Finanzspritzen

Gesellschafterdarlehen: Vorsicht bei Finanzspritzen

Ein höchstrichterliches Urteil verschärft die steuerlichen Rahmenbedingungen für Gesellschafterdarlehen und -bürgschaften. Gläubiger können Ausfälle vielfach nicht mehr geltend machen. Was Gesellschafter wissen sollten und welche Auswege bleiben. lesen