Hugo Pfohe: Stammsitz im neuen Glanz

Zurück zum Artikel