Suchen

Humbaur erweitert Führungsspitze

| Autor: Andreas Grimm

Nach Jahren des Wachstums hat der Anhänger-Hersteller Humbaur seine Führungsstruktur angepasst. Neben dem bisher alleinigen Geschäftsführer und Gesellschafter Ulrich Humbaur stehen nun zwei weitere Personen an der Spitze.

Firmen zum Thema

(Bild: Humbaur)

Die Humbaur GmbH erweitert ihre Geschäftsführung. An der Spitze des Herstellers von Anhängern und Fahrzeugaufbauten stehen nun neben dem geschäftsführenden Gesellschafter Ulrich Humbaur auch Oliver Czech und Christian Dieminger, beide ebenfalls im Rang eines Geschäftsführers. Mit der Verbreiterung der Führungsspitze reagiert das Unternehmen auf sein starkes Wachstum der letzten Jahre.

Czech und Dieminger kennen das Unternehmen bereits durch langjährige leitende Führungstätigkeiten. Beide waren bereits als Geschäftsleiter und Prokuristen für das Unternehmen tätig. Czech wird künftig als Chief Sales Officer (CSO) die Bereiche Vertrieb, Marketing und Produktmanagement verantworten. Der Fokus von Dieminger liegt als Chief Operations Officer (COO) auf den Bereichen Entwicklung, Technik und Produktion.

Bildergalerie

Angesichts des Wachstums der vergangenen Jahre habe Humbaur die Notwendigkeit gesehen, „die Organisationsstruktur der nun erreichten Größe anzupassen, damit wir auch für die Zukunft stark aufgestellt sind“. Mit der Verteilung der Entscheidungsbefugnis auf drei Personen soll der Anhänger-Hersteller schnell Entscheidungen treffen und dynamisch agieren können. Zum Wachstum hatte unter anderem die Übernahme des Trailer-Herstellers Kögel im Jahr 2009 beigetragen.

Humbaur ist heute ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit 500 Beschäftigten. Es bietet rund 420 verschiedene Anhänger-Serienmodelle für Gewerbe- und Privatkunden an. Pro Jahr werden rund 52.000 Anhänger am Standort Gersthofen produziert. Gut 500 Händler in Deutschland und in 26 europäischen Ländern sind für das Unternehmen mit Sitz in Gersthofen tätig.

(ID:45536725)

Über den Autor

 Andreas Grimm

Andreas Grimm

Redakteur, Redaktion »kfz-betrieb«