Marktanteil gestiegen Hyundai forciert Privatkundengeschäft

Von Andreas Wehner

Das koreanische Fabrikat war im März stärkster Importeur im Privatkundensegment. Daran will Hyundai-Deutschland-Geschäftsführer Jürgen Keller anknüpfen. Dass die Händlerrendite im vergangenen Jahr leicht rückläufig war, sieht Keller gelassen.

(Bild: Hyundai)

Hyundai will sich verstärkt um das Privatkundengeschäft kümmern. „Da sind wir besonders stark. Das wollen wir forcieren“, sagte Hyundai-Deutschland-Geschäftsführer Jürgen Keller bei einem Pressegespräch in Frankfurt. Hyundai sei beim Marktanteil im Privatkundensegment mit 5,5 Prozent im März der stärkste Importeur gewesen. Im ersten Quartal lag der Marktanteil bei den Privatkunden bei 5,3 Prozent.

Nach drei Monaten verbucht Hyundai in diesem Jahr mit 23.440 Einheiten ein Neuzulassungsplus von 10,4 Prozent - trotz rückläufiger Zahlen im März. Der Marktanteil erreichte mit 3,74 Prozent einen Rekordwert für das erste Quartal.