Hyundai stellt zentrale Datenbank mit Corona-Maßnahmen zur Verfügung

Autor: Andreas Wehner

Die Rechtsabteilung von Hyundai Motor Europe hat die in den unterschiedlichen Ländern gültigen Vorschriften sowie die internen und externen Maßnahmen gesammelt. Hyundai-Händler sollen so alle für sie relevanten Informationen an zentraler Stelle finden.

Firmen zum Thema

(Bild: Wehner/»kfz-betrieb«)

Hyundai hat in der Corona-Krise eine Datenbank aufgelegt, in der die europäischen Tochtergesellschaften und Handelsorganisationen Informationen zu verschiedenen internen und externen Hilfsmaßnahmen und Vorschriften finden.

Wie der Importeur mitteilte, steht das „Hyundai Emergency Legal Program“ (HELP) den Händlern in Deutschland und in neun weiteren europäischen Ländern zur Verfügung. Die Rechtsabteilung von Hyundai Motor Europe hat die Datenbank in Zusammenarbeit mit einer internationalen Anwaltskanzlei eingerichtet und pflegt sie zusammen mit den Tochtergesellschaften in den verschiedenen Ländern.

Die Informationen sind in der Datenbank nach Regionen sortiert, so dass dem Nutzer nur die Informationen angezeigt werden, die für ihn relevant sind. Die Hyundai-Vertragspartner können über das Händlerportal zur zentralen HELP-Datenbank navigieren. Von einer mehrsprachigen „Landing-Page“ aus gelangen sie zu ihrer regionalen Seite in der jeweiligen Landessprache.

Diese Seite enthält relevante Neuigkeiten, regional zugeschnittene Anleitungen zur Stabilisierung und Optimierung der Liquidität sowie Informationen zur Einhaltung aktueller Vorschriften. Zudem gibt es einen Abschnitt mit Fragen und Antworten, wo auch Hilfe der zuständigen Rechtsabteilung angefragt werden kann.

HELP soll Hyundai-Händler dabei unterstützen, die zahlreichen Empfehlungen, Vorschriften und Maßnahmen, die von internationalen, nationalen und regionalen Behörden stammen, einzuordnen. Der Importeur will somit alle relevanten Informationen für die Unternehmen innerhalb des gesamten operativen Geschäfts leicht zugänglich und gut verständlich zusammenfassen. Zudem ist die Datenbank ein Kommunikationskanal für interne Informationen innerhalb des gesamten Hyundai-Konzerns.

(ID:46501776)

Über den Autor

 Andreas Wehner

Andreas Wehner

Redakteur Newsdesk Automotive