IAA 2015: Mercedes-Benz-Bank denkt an Gebrauchte

Autor / Redakteur: Joachim von Maltzan / Joachim von Maltzan

Aus Neuwagen werden irgendwann Gebrauchtwagen. Die Mercedes-Benz-Bank erinnert auf der IAA an diesen Zusammenhang und zeigt sich als Partner in der Gebrauchtwagen-Finanzierung.

Anbieter zum Thema

(Foto: Daimler Financial Services)

Angesichts der IAA und der Inszenierung von Neuwagen und Weltpremieren rückt die Mercedes-Benz-Bank bewusst Gebrauchtwagen ins Zentrum ihrer Aktivitäten. In einem Videoclip präsentiert sich die Herstellerbank als Experte für Gebrauchtwagenfinanzierung.

Der Videoclip wurde mit 360 Grad-Technologie gedreht und bietet den Zuschauern verschiedene, individuelle Perspektiven beim Abspielen. Je nachdem, wie Smartphone oder Tablet gedreht werden, verändert sich der Blickwinkel. Mitten im Geschehen ist der Betrachter, der sich fühlt, als beobachte er selbst die Geldübergabe.

„Mit dem Videoclip sprechen wir vor allem Young Professionals an. Nicht alle wissen, dass sie auch einen gebrauchten Mercedes über uns finanzieren können. Wie Neuwagen werden auch Gebrauchte über eine Raten-Zahlung erschwinglich“, erläutert Benedikt Schell, Vorstand Vertrieb und Marketing der Mercedes-Benz-Bank. Der Kauf eines Gebrauchten sei gerade für junge Kunden oftmals der Einstieg in die Marke mit dem Stern.

Der Clip ist in Zusammenarbeit mit der Filmakademie Baden-Württemberg entstanden und im Internet abrufbar. Das beste Erlebnis bietet die 360 Grad-Technologie beim Abspielen über Smartphone oder Tablet.

Die Mercedes-Benz-Bank auf der IAA: Halle 2.0, Stand A01

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43597105)