Suchen

IfA hat noch letzte Plätze für Auto-Studiengänge zu vergeben

| Autor: Christoph Seyerlein

Seinen Bachelor- und Master-Fernstudiengang Automobil- und Mobilitätswirtschaft bietet das Institut für Automobilwirtschaft (IfA) im kommenden Semester mit neuem Online-Konzept an. Noch für kurze Zeit können sich Interessierte bewerben.

Firmen zum Thema

Bewerbungsschluss für die IfA-Studiengänge ist am 15. September.
Bewerbungsschluss für die IfA-Studiengänge ist am 15. September.
(Bild: IfA)

Wer im Wintersemester am Institut für Automobilwirtschaft (IfA) in Geislingen berufsbegleitend Automobil- und Mobilitätswirtschaft studieren will, kann sich dafür noch bis zum 15. September bewerben. Da noch vereinzelte Plätze zu vergeben sind, verlängerte die Studiengangsleitung die Bewerbungsfrist. Das Fernstudium gibt es als Bachelor- und als Masterstudiengang.

Im anstehenden Semester bietet das Team um Stefan Reindl das Programm ausschließlich mit Online-Konzept an. „Wir bringen das Gute beider Konzepte zusammen, nämlich die zeitsparende Interaktion mit den Dozenten über virtuelle Lehre sowie das Zusammenkommen während ausgewählter Lehr- und Seminarinhalte“, erläutert der Professor und IfA-Leiter. Die Präsenzphasen und damit die Fahrten zur Hochschule für die üblichen Vorlesungsveranstaltungen fallen weg.

Während der drei Online-Phasen je Semester ist durch den Einsatz moderner Kommunikationsmittel dennoch die Interaktion und der direkte Kontakt zu den Dozenten sichergestellt. Lediglich die Prüfungen sowie spezifische Veranstaltung sind im Regelfall zweimal je Semester im Präsenzmodus an 1,5 Tagen freitags und samstags vorgesehen.

Für Kurzentschlossene bietet das Institut für Automobilwirtschaft am kommenden Montag, 14. September, von 18 bis 19 Uhr noch eine finale Informationsveranstaltung an. Die Einwahldaten erhalten Interessenten nach ihrer Anmeldung unter der Mail-Adresse anita.albrecht@ifa-info.de.

(ID:46855005)

Über den Autor