Suchen

IHM zeigt Autoberufe zum Anfassen

Autor / Redakteur: Johannes Büttner / Johannes Büttner

Das bayerische Kfz-Gewerbe stellt auf der Internationalen Handwerksmesse IHM in München vor allem jugendlichen Besuchern die Ausbildungsberufe des Kfz-Gewerbes vor.

Firmen zum Thema

Die Leistungsschau "Berufe rund ums Auto" auf der IHM lädt zum Mitmachen ein. (Büttner)
Die Leistungsschau "Berufe rund ums Auto" auf der IHM lädt zum Mitmachen ein. (Büttner)

Wer sich für Autos interessiert, findet im Kraftfahrzeuggewerbe jede Menge interessante Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im kaufmännischen und technischen Bereich. Das stellt die Leistungsschau „Berufe rund ums Auto“ auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM) noch bis zum 20. März anschaulich dar.

Unter dem Motto „Mitmachen, anfassen und ausprobieren“ können Schulabgänger und Lehrstellenbewerber, Eltern, Lehrer und Ausbilder die ganze Vielfalt der Ausbildungsmöglichkeiten hautnah kennenlernen. Darüber hinaus stehen Innungsvertreter ihren Mitgliedern als Ansprechpartner zur Verfügung.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

Experten lassen sich auf den verschiedenen Stationen der Leistungsschau live über die Schulter schauen, stellen ihre Reparaturtechniken vor und vermitteln alles Wissenswerte über ihren Berufsalltag. Jugendliche können die vorgeführten Arbeiten selbst auszuprobieren. Die Aktionsbereiche werden von Kfz-Profis, Auszubildenden und Vertretern derjenigen Firmen betreut, die Ausstellungsstücke für die Schau zur Verfügung gestellt haben.

Moderatoren weisen die Messebesucher auf die Highlights der Ausstellung hin und führen Interviews mit Experten und Schülern. Bei einer Standrallye ist stündlich ein iPod zu gewinnen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepageberufe-rund-ums-auto.de.

(ID:32505190)