Suchen

In eigener Sache: Ingo Mahl kommt als CPO zur Vogel Communications Group

| Redakteur: Yvonne Simon

Das Würzburger Medienhaus besetzt mit Ingo Mahl die neu geschaffene Funktion des Chief Product Officers. Der gelernte Jurist ist ab April oberster Ansprechpartner für die Automotive-Titel des Unternehmens.

Firmen zum Thema

Ingo Mahl
Ingo Mahl
(Bild: Maigut Fotografie)

Die Vogel Communications Group besetzt zum 1. April 2019 erstmals die Funktion des Chief Product Officers: Ingo Mahl wird den neu geschaffenen Posten übernehmen und künftig alle Fachinformationsangebote für die verschiedenen B2B-Zielgruppen und Themen der Vogel-Publishingbereiche steuern. Der 46-Jährige wird somit auch oberster Ansprechpartner für die Automotive-Titel der Mediengruppe sein.

In Mahls Verantwortung wird die strategische und operative Weiterentwicklung der Fachinformationsangebote, der marktgerechte Ausbau des bestehenden Portfolios sowie die Entwicklung von neuen Produkten und Fachcommunities liegen. „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Ingo Mahl und auf seine Expertise, die er als erfahrener Medienmanager mitbringt“, sagt Matthias Bauer, CEO des Würzburger Unternehmens, das mit der Personalie seine strategisch-struktuelle Entwicklung vorantreibt. „Mit der Fokussierung auf die aktuellen und künftigen Informations-, Vernetzungs- und Kommunikationsbedürfnisse unserer Zielgruppen, gepaart mit der zunehmenden Zahl an branchenübergreifenden Themen, sehen wir großes Wachstumspotenzial im Rahmen unserer Strategie Vogel 2022.“

Mahl wechselt vom Kölner Fachinformationsanbieter Wolters Kluwer nach Würzburg. Der gelernte Jurist hatte dort seit 2008 verschiedene Funktionen inne. Zuletzt leitete Mahl den Geschäftsbereich Legal Digital Information.

(ID:45696975)