Zu hohe Stickoxidemissionen: Honda ruft Dieselmodelle zurück

Zu hohe Stickoxidemissionen: Honda ruft Dieselmodelle zurück

Für über 167.000 Civic, CR-V und HR-V in Europa steht ein Softwareupdate an. Etwa jedes zehnte betroffene Exemplar ist in Deutschland registriert. lesen

Honda E Advance: Futurismus mit dem Charme der Siebziger

Honda E Advance: Futurismus mit dem Charme der Siebziger

Laut Honda ist der neue Elektro-Kleinwagen E ein Auto für das Jahr 2030. Das mag vielleicht etwas hoch gegriffen sein, doch man kann mit dem Stromer durchaus eindrucksvoll gleich mehrere Zukunftsthemen des Autobaus erfahren. lesen

Gebrüder Nolte startet mit Hyundai

Gebrüder Nolte startet mit Hyundai

Mit einem markenexklusiven Honda-Standort zwischen Iserlohn und Menden hat die Nolte-Gruppe geradezu einen Exoten im Filialnetz. Um den Betrieb zu stärken, probiert Nolte dort jetzt mit Hyundai ein volumenträchtiges zusätzliches Fabrikat aus. lesen

Die großen Autohändler 2019: Kaltenbach-Gruppe

Die großen Autohändler 2019: Kaltenbach-Gruppe

Die Kaltenbach-Gruppe hat sich in diesem Jahr von den Fabrikaten Honda und Kia getrennt. Obwohl sich die Geschäftsführung einig war, dass beide Marken eine Produktpalette mit Qualität vorweisen, gab es gute Gründe für die Entscheidung. lesen

Honda kassiert seine Ziele ein

Honda kassiert seine Ziele ein

Hatte Toyota am Donnerstag noch mit guten Quartalszahlen geglänzt, ging es bei Honda am Freitag in die umgekehrte Richtung. Der drittgrößte japanische Hersteller hat Probleme mit der Nachfrage in Asien. lesen

Honda und Hitachi wollen neuen Automobilzulieferer gründen

Honda und Hitachi wollen neuen Automobilzulieferer gründen

Honda will einen Großteil seiner Geschäfte im Zuliefersegment mit dem Mischkonzern Hitachi zusammenlegen. Mit dem Zusammenschluss könnten die Japaner den Abstand zu den größten Anbietern der Welt verringern. lesen

Brexit: Autobranche fürchtet Folgen des No-Deal-Szenarios

Brexit: Autobranche fürchtet Folgen des No-Deal-Szenarios

Manche haben schon Konsequenzen gezogen: Zulieferer und Hersteller wie Schaeffler oder Honda schließen Werke, andere verlagern vorsorglich Kapazitäten in andere Länder. Welche Unternehmen betroffen sind und wie sie sich wappnen. lesen

Honda: „Natürlich wollen wir wieder mehr Autos verkaufen“

Honda: „Natürlich wollen wir wieder mehr Autos verkaufen“

Honda-Deutschland-Vizepräsident Ingo Nyhues schildert, wie der Vorverkauf des Honda e angelaufen ist, wie es um die Erträge im Handel steht und wie er die vertrieblichen Aussichten einschätzt. lesen

FCA und Honda kämpfen gegen gefährliche Takata-Airbags

FCA und Honda kämpfen gegen gefährliche Takata-Airbags

Langsam kommen die betroffenen Autobauer wegen der Takata-Airbags zum Ende. Bei Honda müssen dafür 40.000 Fahrzeuge zum zweiten Mal in die Werkstätten. Für Besitzer von Jeep-, Dodge- und Chrysler-Modellen geht es dagegen erst richtig los – allerdings sind die Stückzahlen geringer. lesen

116 Händler vertreiben den Honda e

116 Händler vertreiben den Honda e

Von den deutschlandweit 200 Honda-Partnern werden 116 den kleinen Stromer vertreiben. Doch der e ist nur der Anfang: Auf der Frankfurter IAA hat der japanische Hersteller seine Elektrifizierungspläne konkretisiert – diese betreffen auch den neuen Jazz. lesen