Kia Sorento: Der Große wird noch größer

Kia Sorento: Der Große wird noch größer

Die vierte Generation des größten in Europa erhältlichen Kia-SUVs hat in der Länge noch einmal leicht zugelegt. Erstmals kommt in dieser Baureihe ein Hybridantrieb zum Einsatz. lesen

Alternative Antriebe: Wohin geht die Reise?

Alternative Antriebe: Wohin geht die Reise?

Die Elektrifizierung der Antriebstechnik nimmt Fahrt auf – damit wandelt sich die Autobranche. Steffen Cost, Geschäftsführer von Kia Motors Deutschland, und Volker Ciesiolka, Chef der Mehrmarkenhandelsgruppe PS-Union, beleuchten auf den Autovertriebstagen 2020, wie sich Hersteller und Handel für die Zukunft wappnen. lesen

Kia-Rückruf: Fußgänger in Gefahr

Kia-Rückruf: Fußgänger in Gefahr

Durch ein Problem mit der Frontkamera beim Sorento könnte der Fußgängerschutz leiden. Das Softwareupdate ist hierzulande für fast 3.500 SUVs des Baujahrs 2019 vorgesehen. lesen

Umweltbonus: Auch Kia und Nissan legen vor

Umweltbonus: Auch Kia und Nissan legen vor

Immer mehr Hersteller wollen ihre Kunden nicht mehr auf den Umweltbonus warten lassen. Auch Käufer des Kia E-Soul und E-Niro sowie des Nissan Leaf und des E-NV200 können jetzt schon profitieren. lesen

Produktoffensive bei Kia: Elf E-Autos bis 2025

Produktoffensive bei Kia: Elf E-Autos bis 2025

Die Koreaner machen Tempo in der Elektromobilität: Mit neuen Modellen und einer eigenen Fahrzeugarchitektur für E-Autos strebt Kia eine führende Rolle bei den alternativen Antrieben an. Dafür investiert der Autobauer kräftig. lesen

Hyundai und Kia stecken 100 Millionen Euro in E-Transporter-Hersteller

Hyundai und Kia stecken 100 Millionen Euro in E-Transporter-Hersteller

Im Nutzfahrzeuggeschäft steigt die Nachfrage nach Modellen mit alternativem Antrieb. Dem tragen Hyundai und Kia nun Rechnung und steigen bei einem britischen Start-up für Elektro-Transporter ein. lesen

Kia: Dreiphasiges Laden für den E-Niro

Kia: Dreiphasiges Laden für den E-Niro

Der südkoreanische Hersteller spendiert dem rein batterieelektrischen Niro ein Update. Um die Ladezeit zu verkürzen, offeriert Kia nun ein dreiphasiges Ladegerät für das E-Auto. lesen

Nach Absatzminus im Jahr 2019: Hyundai und Kia wollen 2020 wieder wachsen

Nach Absatzminus im Jahr 2019: Hyundai und Kia wollen 2020 wieder wachsen

Mit ihrer Absatzprognose für 2019 haben sich Hyundai und Kia spürbar verschätzt. Statt der angepeilten 7,6 Millionen Fahrzeuge lieferten die Marken im vergangenen Jahr lediglich 7,19 Millionen Autos aus. Für 2020 peilen die Koreaner mit Wachstum, gehen dabei aber relativ behutsam vor. lesen

Enders kauft Ehrlich

Enders kauft Ehrlich

Die Enders-Gruppe verstärkt ihre Renault/Dacia/Kia-Sparte um die beiden Standorte des Autohauses Ehrlich in Aschaffenburg und Würzburg. Dabei holt sich das Autohandelsunternehmen gleich noch zwei neue Fabrikate ins Portfolio. lesen

Die großen Autohändler 2019: Kaltenbach-Gruppe

Die großen Autohändler 2019: Kaltenbach-Gruppe

Die Kaltenbach-Gruppe hat sich in diesem Jahr von den Fabrikaten Honda und Kia getrennt. Obwohl sich die Geschäftsführung einig war, dass beide Marken eine Produktpalette mit Qualität vorweisen, gab es gute Gründe für die Entscheidung. lesen