Nissan-Chef entschuldigt sich bei verärgerten Anteilseignern

Nissan-Chef entschuldigt sich bei verärgerten Anteilseignern

Nissan bekommt den Ärger seiner Anteilseigner wegen der katastrophalen Geschäftslage zu spüren. Konzernchef Makoto Uchida sah sich am Montag bei einer Hauptversammlung zu einer Entschuldigung für die deutlichen Verluste gezwungen. lesen

Praxis-Tipp: Unrealistische Zeiten

Praxis-Tipp: Unrealistische Zeiten

Nissan gibt den Arbeitswert für die Erneuerung der Laufschiene der Schiebetür beim NV 200 mit 19 AW an. Die Arbeit ist in dieser Zeit nicht zu schaffen, meldet die Interessengemeinschaft Fahrzeugtechnik und Lackierung (IFL). lesen

Nissan und ADAC bieten den Leaf im Abo

Nissan und ADAC bieten den Leaf im Abo

Über ein neues Abomodell versucht der japanische Hersteller ab sofort, zusätzlichen Kunden den Stromer Leaf schmackhaft zu machen. ADAC-Mitglieder erhalten dabei vergünstigte Konditionen. Abgeschlossen werden die Verträge über den Nissan-Handel. lesen

Nissan schließt nach heftigen Verlusten Werk in Barcelona

Nissan schließt nach heftigen Verlusten Werk in Barcelona

Die Corona-Pandemie trifft Nissan. Der japanische Hersteller muss einen hohen Verlust verkraften. Erste Sparmaßnahme ist die Schließung des Werks in Barcelona. Weitere Kürzungen werden wohl folgen. lesen

Renault, Nissan und Mitsubishi: „Wir brauchen keine Fusion, um effizient zu sein“

Renault, Nissan und Mitsubishi: „Wir brauchen keine Fusion, um effizient zu sein“

Aufgrund der Corona-Krise setzt die französisch-japanische Autoallianz auf milliardenschwere Kostensenkungen. Die Konzerne wollen künftig verstärkt zusammenarbeiten. Eine Fusion stehe jedoch keinesfalls auf der Agenda. lesen

Wechsel an der Spitze des Nissan-Aftersales

Wechsel an der Spitze des Nissan-Aftersales

Susanne Ziegler übernimmt die Führung der Service- und Aftersales-Aktivitäten von Nissan Center Europe. Sie ist seit Jahren für den Importeur in verschiedenen Funktionen in diesem Geschäftsbereich aktiv. lesen

Nissan-Streichliste: Arbeitsplätze, Datsun und doch Modelle

Nissan-Streichliste: Arbeitsplätze, Datsun und doch Modelle

Nissan muss wie der Allianzpartner Renault kräftig sparen. Laut der Nachrichtenagentur „Kyodo“ sollen 20.000 Stellen wegfallen. Für die Billigtochter Datsun scheint das Ende immer näher zu kommen, auch die Spekulation um das Nissan-Modellangebot lebt wieder auf. lesen

Nissan organisiert Servicenetz für Infiniti

Nissan organisiert Servicenetz für Infiniti

Mit dem Rückzug von Infiniti aus Europa drohten den Premiumkunden die Anlaufstellen wegzubrechen. Diese Gefahr ist gebannt, die Muttergesellschaft Nissan hat ein Servicenetz geknüpft. Mit daran beteiligt sind sich viele bekannte Unternehmer aus der Nissan- und Infiniti-Welt. lesen

Zulassungsziel klar verfehlt: Nissan korrigiert Leaf-Preise nach unten

Zulassungsziel klar verfehlt: Nissan korrigiert Leaf-Preise nach unten

Der japanische Hersteller reagiert auf die schwache Nachfrage seines Stromers: Die Preise für den Nissan Leaf starten jetzt bereits bei 29.900 Euro. lesen

Nissan widerspricht Spekulationen um Europa-Rückzug

Nissan widerspricht Spekulationen um Europa-Rückzug

Einer Agenturmeldung zufolge will der japanische Autohersteller Europa den Rücken kehren und sich auf die Märkte USA und China sowie das Heimatland beschränken. Nissan Center Europe weist diese Spekulationen zurück. lesen