Richter prüft formelle Ermittlungen gegen Ghosn wegen Veruntreuung

Richter prüft formelle Ermittlungen gegen Ghosn wegen Veruntreuung

Im Fall Carlos Ghosn geht es aktuell um Vorwürfe des Missbrauchs von Unternehmenseigentum, Vertrauensbruch und Verschleierung. Nun soll ein französischer Richter ein formelles Ermittlungsverfahren gegen den Ex-Renault-Nissan-Vorstandschefs einleiten. lesen

Neue Führung: Nissan ist wieder handlungsfähig

Neue Führung: Nissan ist wieder handlungsfähig

Nach den Irrungen und Vorwürfen rund um den ehemaligen Manager Carlos Ghosn soll eine neue Führung den kriselnden Nissan-Konzern stabilisieren. In einer außerordentlichen Hauptversammlung billigten die Anteilseigner ein neues Leitungsgremium. lesen

Nissan und Mitsubishi stocken Umweltbonus auf

Nissan und Mitsubishi stocken Umweltbonus auf

Nissan stockt den Umweltbonus für den Leaf erneut auf. Und auch den Mitsubishi Outlander Plug-in-Hybrid gibt es nun dank eines Zusatzrabatts für unter 30.000 Euro. lesen

Nissan-Geschäfte laufen weltweit schlecht

Nissan-Geschäfte laufen weltweit schlecht

Für Nissan läuft es nicht. Die Verkäufe des krisengeschüttelten Autobauers sind weltweit schleppend. Das schlägt sich nun in der Bilanz der ersten drei Quartale des laufenden Geschäftsjahres nieder. lesen

Nissan verklagt Ex-Boss Carlos Ghosn

Nissan verklagt Ex-Boss Carlos Ghosn

Der japanische Hersteller hat seinen ehemaligen Chef Carlos Ghosn auf Schadenersatz in Millionenhöhe verklagt. Die Zivilklage soll einen Teil der finanziellen Schäden ausgleichen, die Ghosn dem Konzern zugefügt habe. lesen

Asiatische Newcomer erobern rückläufigen russischen Automarkt

Asiatische Newcomer erobern rückläufigen russischen Automarkt

Auf dem russischen Markt tummeln sich viele in Westeuropa kaum bekannte Fabrikate. Während traditionsreiche Weltkonzerne wie Nissan Federn lassen, legen chinesische Autobauer kräftig zu. Allerdings sind ihre Stückzahlen noch gering. lesen

Nissan-Rückruf: Intelligentes Notbremssystem benötigt Nachhilfe

Nissan-Rückruf: Intelligentes Notbremssystem benötigt Nachhilfe

Der Sicherheitsassistent von Nissan könnte in über 1,5 Millionen Fahrzeugen ungewollt eingreifen. In Deutschland müssen knapp 94.000 Qashqai, Micra, X-Trail und Leaf zum Software-Update für das „Intelligent Emergency Braking“-System. lesen

Umweltbonus: Auch Kia und Nissan legen vor

Umweltbonus: Auch Kia und Nissan legen vor

Immer mehr Hersteller wollen ihre Kunden nicht mehr auf den Umweltbonus warten lassen. Auch Käufer des Kia E-Soul und E-Niro sowie des Nissan Leaf und des E-NV200 können jetzt schon profitieren. lesen

Nissan Juke: Vom Außenseiter zum Allrounder

Nissan Juke: Vom Außenseiter zum Allrounder

Nissan legt nach fast zehn Jahren den Juke neu auf. Der Crossover polarisiert nicht mehr ganz so stark und überzeugt mit mehr Platz und gesteigertem Komfort. lesen

Sponsoring: Löwen im Autohimmel Bayern

Sponsoring: Löwen im Autohimmel Bayern

Großer Deal für den Nissan-Händler MKM Huber und den Autohimmel Bayern: Das Autohaus ist exklusiver Partner des Traditionsvereins TSV 1860 München. Ein Deal mit großem Potenzial. lesen