Mehrmarkenhandel: Alles geht

Mehrmarkenhandel: Alles geht

Die Opel-Autohausgruppe ACO setzt als zweites Vertriebsstandbein auf den EU-Fahrzeughandel. Damit können die Verkäufer den Gewerbekunden auch dann ein Angebot machen, wenn es beim Hersteller kein passendes Nutzfahrzeug gibt. lesen

Opel goes Japan

Opel goes Japan

In rascher Folge kündigt Opel gerade einen neuen Exportmarkt nach dem anderen an. Das Volumen, das außereuropäisch vermarktet wird, ist derzeit noch überschaubar. lesen

Hymer baut Opel-Transporter aus

Hymer baut Opel-Transporter aus

Freizeitmobile sind seit Jahren gefragt, ab dem Frühjahr können sich Freiluft-Urlauber auch in einem Hymer/Crosscamp-Opel in die Wildnis vorwagen. Crosscamp hat den Opel Zafira zu einem Camper umgebaut und nutzt den Opel-Handel für den Vertrieb. lesen

Opel-Werk Kaiserslautern wird Batteriefabrik

Opel-Werk Kaiserslautern wird Batteriefabrik

Die deutsche Autoindustrie befindet sich im Wandel. Auch Opel stellt die Weichen Richtung E-Mobilität. Das hat Auswirkungen auf die Fabrik in Kaiserslautern. lesen

Alles schlanker bei Opel: Nach Werk und Marktanteilen jetzt das Vertriebsnetz

Alles schlanker bei Opel: Nach Werk und Marktanteilen jetzt das Vertriebsnetz

Um überleben zu können, hat Opel die Belegschaft und das Modellportfolio eingekürzt. Auch einen Teil des unrentablen Neuwagengeschäfts hat Rüsselsheim zurückgefahren. Jetzt kommt, was kommen musste: Auch das B-Händlernetz wird offenbar deutlich dünner. lesen

Neuer deutscher PSA-Vertrieb: Führungsmannschaft steht

Neuer deutscher PSA-Vertrieb: Führungsmannschaft steht

Der PSA-Konzern hat den Vertrieb seiner Marken Opel, Peugeot, Citroën und DS in Rüsselsheim zusammengelegt. Am 1. Februar startet die neu gegründete Groupe PSA Deutschland GmbH. Jetzt sind alle Bereichsleiter der Matrixorganisation bekannt. lesen

Opel-Deutschland-Spitze ausgetauscht

Opel-Deutschland-Spitze ausgetauscht

Andreas Marx (Foto) ist ab Februar neuer Opel-Deutschlandchef. Er kommt für Ulrich Selzer, der nur zehn Monate auf dieser Position wirken konnte. Selzer bleibt Opel erhalten und übernimmt künftig eine Stabsstelle in Rüsselsheim. lesen

Opel plant weiteren Jobabbau

Opel plant weiteren Jobabbau

Die Opel-Sanierung geht weiter: Der Autobauer will rund 2.000 weitere Stellen bis 2025 abbauen. Es gibt aber auch positive Nachrichten für die Beschäftigten. lesen

Opel: 350 Ladesäulen am Hauptsitz aufgestellt

Opel: 350 Ladesäulen am Hauptsitz aufgestellt

Die Opel-Händler müssen derzeit ihre Höfe mit Ladeinfrastruktur aufrüsten. Der Herstellerpartner geht allerdings mit gutem Beispiel voran und hat in Rüsselsheim in einem ersten Schritt 350 Ladepunkte für Flottenfahrzeuge auf dem Werksgelände installiert. lesen

Die großen Autohändler 2019: Häusler Automobil

Die großen Autohändler 2019: Häusler Automobil

Das Autohaus mit Hauptsitz im Zentrum Münchens geht das neue Teilekonzept des PSA-Konzerns mit und baut sein bisheriges Opel-Stützpunktlager zu einem Multimarken-Verteilerzentrum aus. Damit will Häusler seinen Teileumsatz nahezu verdoppeln. lesen