Shannon Hellmann wird Brandmanager bei Autoweller

Shannon Hellmann wird Brandmanager bei Autoweller

Die Toyota-, Lexus- und Seat-Sparte der Berliner Wellergruppe wird künftig von einem Eigengewächs der Mehrmarkengruppe geleitet. Shannon Hellmann bringt eine derzeit sehr gefragte Kompetenz im Autohandel mit. lesen

Luca De Meo tritt Chefposten bei Renault an

Luca De Meo tritt Chefposten bei Renault an

Nach mehreren Monaten Vorbereitungszeit übernimmt Ex-Seat-Chef Luca De Meo das Ruder bei Renault in denkbar schwierigen Zeiten. Der Manager soll den Konzern aus der Krise führen. lesen

Seat Ateca: Facelift soll Erfolgskurs sichern

Seat Ateca: Facelift soll Erfolgskurs sichern

Mit dem Ateca war Seat 2016 in das SUV-Segment eingestiegen – noch rechtzeitig genug, um vom Boom zu profitieren. Inzwischen ist das Modell ein Topseller im Portfolio der Spanier geworden. Entsprechend wichtig ist nun die Modellpflege. lesen

Scherer realisiert Pilotbetrieb für Seat und Cupra

Scherer realisiert Pilotbetrieb für Seat und Cupra

Seat baut einerseits Cupra als eigenständige Marke auf, wird die sportliche Submarke im Showroom aber mittelfristig stärker integrieren. Wie es künftig in den Verkaufsräumen der Spanier aussehen könnte, zeigt ein Scherer-Neubau in Bingen. lesen

Volkswagen-Töchter tauschen Entwicklungschefs

Volkswagen-Töchter tauschen Entwicklungschefs

Werner Tietz wechselt als neuer Forschungsvorstand von Bentley zu Seat nach Spanien. Bei der Edelmarke ersetzt ihn sein Vorvorgänger. Sein direkter Vorgänger wiederum wechselt nach nur einem guten Jahr im Amt zu Skoda. lesen

Golf-Rückruf betrifft auch Skoda Octavia – Audi und Seat prüfen

Golf-Rückruf betrifft auch Skoda Octavia – Audi und Seat prüfen

Die Probleme des neuen Golf mit dem E-Call-System halten verschiedene Konzernmarken in Atem. Die Schwestermodelle von Audi, Skoda und Seat könnten betroffen sein, allerdings gibt es möglicherweise Unterschiede in der Software. lesen

Seat Deutschland verliert Vertriebschef

Seat Deutschland verliert Vertriebschef

Der Absatz lief glänzend, dennoch ist der Vertriebsleiter von Seat Deutschland von Bord gegangen. „In gegenseitigem Einvernehmen“, heißt es. Einen Nachfolger für Jens Scheele hat der Importeur bislang nicht . lesen

Corona-Krise: Seat kommt den Kunden entgegen

Corona-Krise: Seat kommt den Kunden entgegen

Wenn die Kunden nicht in den Handel nicht kommen, kommt eben Seat zu den Kunden. Mit einem Hol- und Bringservice und weiteren Sonderangeboten will der Importeur Vorbehalte wegen Corona überwinden. lesen

Cupra Leon: Das Herz der Submarke schlägt wieder

Cupra Leon: Das Herz der Submarke schlägt wieder

Die sportlich getunten Varianten des Seat Leon haben den Weg von Cupra bereitet. Ab Herbst soll der Cupra Leon den Erfolg der flotten Spanier fortschreiben, bevor dann wenig später das erste eigenständige Cupra-Modell folgt. lesen

Seat: Jäh gebremster Erfolg

Seat: Jäh gebremster Erfolg

Auslieferungsboom, steigende Auftragseingänge, neue Modelle – die nötigen Zutaten für ein weiteres erfolgreiches Jahr hatten die Seat-Händler bereits im Sack. Dann kam das Corona-Virus – und plötzlich sind viele Fragen offen. lesen