Toyota und Suzuki arbeiten nun auch beim autonomen Fahren zusammen

Toyota und Suzuki arbeiten nun auch beim autonomen Fahren zusammen

Toyota und Suzuki vertiefen ihre Kooperation. Künftig machen die beiden Hersteller auch beim autonomen Fahren gemeinsame Sache. Auch finanziell beteiligen sie sich aneinander. lesen

Suzuki-Rückruf: Zuschlagende Tür aktiviert Airbag

Suzuki-Rückruf: Zuschlagende Tür aktiviert Airbag

Vom Swift müssen in Deutschland über 15.500 Exemplare zu einem Software-Update in die Werkstatt. Wer die Hecktüren kräftig schließt, könnte Bekanntschaft mit den seitlichen Luftkissen machen. lesen

Toyota und Suzuki gehen „überlebensnotwendige“ Partnerschaft ein

Toyota und Suzuki gehen „überlebensnotwendige“ Partnerschaft ein

Die beiden japanischen Autobauer wollen sich gegenseitig unter die Arme greifen. Toyota bringt seine Hybrid-Technologie ein, Suzuki sein Knowhow bei Kleinwagen. Das wird auch auf das Geschäft beider Hersteller in Europa Auswirkungen haben. lesen

Suzuki will mit geliftetem Vitara Sprung nach vorne machen

Suzuki will mit geliftetem Vitara Sprung nach vorne machen

Nach einem starken Ergebnis 2017 lief es bei Suzuki Deutschland im vergangenen Jahr etwas durchwachsen. Nun will der Importeur wieder angreifen, ist dabei aber nicht frei von Problemen. Helfen soll das Facelift des Vitara. lesen

Suzuki trennt sich von Thomas Wysocki

Suzuki trennt sich von Thomas Wysocki

Suzuki Deutschland und Thomas Wysocki gehen ab sofort getrennte Wege. Sein Nachfolger wird Andreas Franz. Damit endet die Ära Wysocki beim japanischen Importeur früher als ursprünglich angedacht. lesen

Jörg Machalitzky spricht für Mitsubishi

Jörg Machalitzky spricht für Mitsubishi

Mitsubishi Motors Deutschland hat einen neuen Pressesprecher. Mit Jörg Machalitzky kommt ein Mann mit viel Branchenerfahrung nach Friedberg. Wie zu alten Suzuki-Zeiten wird er mit Christian Andersen gemeinsam den Auftritt des Importeurs nach Außen gestalten. lesen

Suzuki will die Hälfte der deutschen Belegschaft entlassen

Suzuki will die Hälfte der deutschen Belegschaft entlassen

Die Importeurstochter verlegt im kommenden Jahr zwei Abteilungen, die für das Europageschäft zuständig sind, nach Ungarn. 180 Stellen sollen dabei wegfallen. lesen

Mitsubishi streicht den Diesel vorerst, Suzuki dauerhaft

Mitsubishi streicht den Diesel vorerst, Suzuki dauerhaft

Wieder einmal gibt es Diesel-Abschiede zu vermelden. Suzuki streicht den Selbstzünder wahrscheinlich dauerhaft aus dem Programm, der Diesel-Anteil war bei der Marke zuletzt allerdings auch verschwindend gering. Bei Mitsubishi ist der Diesel vorübergehend bis 2019 nicht bestellbar. lesen

Suzuki zieht sich aus China zurück

Suzuki zieht sich aus China zurück

Chinesen fahren immer größere und schwerere Autos. Für einen Hersteller wie Suzuki, der hauptsächlich auf Kleinwagen setzt, ist das kein gutes Zeichen. Die Japaner ziehen nun einen Schlussstrich unter ihr China-Geschäft und verlassen damit binnen weniger Jahre bereits den zweiten bedeutenden Automarkt. lesen

Autohaus Renck-Weindel legt Fokus auf Leads

Autohaus Renck-Weindel legt Fokus auf Leads

Das Familienunternehmen aus Römerberg bei Speyer hat eine ausgeklügelte Onlinestrategie, in deren Zentrum das Leadmanagement steht. So schaffte es das Unternehmen, das die Marken Fiat, Abarth, Jeep, Hyundai, Kia und Suzuki im Portfolio hat, auf den dritten Platz beim Internet Sales Award 2018. lesen