„Cupra wird für Seat von großer Bedeutung sein“

„Cupra wird für Seat von großer Bedeutung sein“

Seat gönnt sich mit Cupra eine Submarke als sportlichen Ableger. Mit dem Konzept kommen die Spanier ein Jahr nach der Cupra-Neupositionierung bislang im Markt gut an – vor allem in Deutschland. Was er sich von Cupra verspricht, erläutert Markenchef Wayne Griffiths im Interview. lesen

Brass-Gruppe kauft Seat-Niederlassung Frankfurt

Brass-Gruppe kauft Seat-Niederlassung Frankfurt

Seat Deutschland gibt die Hoheit über seine vier Niederlassungen ab. Bereits seit August 2018 gehören sie organisatorisch nicht mehr zum Importeur. Jetzt wird der Standort Frankfurt, bislang Hauptsitz der Niederlassungen, an die Brass-Gruppe verkauft. lesen

Seat bekommt neuen Entwicklungsvorstand

Seat bekommt neuen Entwicklungsvorstand

Lange Jahre hat Matthias Rabe die Modernisierung von Seat geprägt und vorangetrieben. Jetzt wechselt der Vorstand für Forschung und Entwicklung zu VW Pkw. Sein Nachfolger Axel Andorff (Foto) hat bei Daimler an einem Zukunftsthema gearbeitet. lesen

Genfer Salon: Seat zwischen Microcar und PS-Protzerei

Genfer Salon: Seat zwischen Microcar und PS-Protzerei

Der spanische Autobauer Seat zeigt sich in einer bislang nicht dagewesenen Vielfalt. Zuletzt wagte sich der Autobauer mit einem Mini-Mobil in der Art des Renault Twizy vor, in Genf frönt er mit einer Cupra-Studie dem PS- und Geschwindigkeitsrausch. lesen

Seat: Die neue Händlerverträge werden verschickt

Seat: Die neue Händlerverträge werden verschickt

Acht Monate nach der Ankündigung neuer Verträge haben sich Seat Deutschland und der Seat-Händlerbeirat auf ein neues Regelwerk geeinigt. Inhaltlich orientieren sich die Vertragspartner an den Konzernschwestermarken. lesen

Autohaus Schmitz: Digital auf der Erfolgsspur

Autohaus Schmitz: Digital auf der Erfolgsspur

Mithilfe einer konsequenten Digitalstrategie und eines straffen Leadmanagements steigert das Seat- und Skoda-Autohaus sein Verkaufsvolumen kontinuierlich. Neuestes Projekt ist die Nutzung der Gebrauchtwagenplattform „Juhu Auto“ für den Verkauf. lesen

Wayne Griffiths wird Cupra-Chef

Wayne Griffiths wird Cupra-Chef

Mit der Marke Cupra will Seat neue Kundenkreise ansprechen. Um dieses Ziel innerhalb der Organisation voranzubringen, hat Seat-Vertriebschef Wayne Griffiths nun auch bei Cupra die Zügel in der Hand. lesen

Skoda und Seat weiten Wechselprämie aus

Skoda und Seat weiten Wechselprämie aus

Erst kommen die heimischen Marken, dann die Importfabrikate: Gemäß diesem Muster bieten einen Tag nach VW und Audi nun auch Skoda und Seat ihre Wechselprämie bundesweit an. Eine kleine Besonderheit gibt es jedoch bei den Tschechen. lesen

Seat und Skoda punkten weltweit mit SUV-Strategie

Seat und Skoda punkten weltweit mit SUV-Strategie

Mit einem Absatzplus von 4,4 Prozent übertrumpfte Skoda 2018 die Entwicklung der Konzernkernmarke VW Pkw. Gleichzeitig entwickelt sich die Schwestermarke Seat noch um einiges besser. Die Tschechen und die Spanier haben auf ähnliche Erfolgsfaktoren gesetzt. lesen

Top-Dealer-Award für fünf Seat-Händler

Top-Dealer-Award für fünf Seat-Händler

Seat Deutschland ist weiter auf Wachstumskurs. Der Erfolg ruht auf den Schultern vieler Händler, fünf davon wurden nun vom Importeur ausgezeichnet. Für ein Sechstel des Netzes endet der gemeinsame Weg allerdings in näherer Zukunft. lesen