Sponsored by





Branchenindex Info:

In Zusammenarbeit mit der Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe untersucht das »kfz-betrieb« die Stimmungen, Einschätzungen und Tendenzen in der Branche. Neben ihren allgemeinen wirtschaflichen Erwartungen nehmen die Betriebsinhaber zudem Stellung zu aktuellen Entwicklungen im Kfz-Gewerbe.

 

Werkstattgeschäft unter Druck

Werkstattgeschäft unter Druck

Mit dem Beginn der Räderwechsel-Saison werden die Werkstätten wieder voll. Das ist eigentlich ein Garant für gute Umsätze. Dennoch sind viele Kfz-Betriebe pessimistischer als sonst, wie die aktuelle Branchenindexbefragung ergab. lesen

Neuwagen: 40 Prozent der Händler verbuchen geringere Umsätze

Neuwagen: 40 Prozent der Händler verbuchen geringere Umsätze

Im Februar ist die Stimmung der markengebundenen Kfz-Betriebe wieder gestiegen. Am Neuwagengeschäft lag das den Händlern zufolge aber nicht. Sie verbuchten weniger Umsätze in diesem Geschäftsbereich, wie die aktuelle BIX-Befragung zeigt. lesen

BIX: Gute Stimmung dank brummenden Servicegeschäft

BIX: Gute Stimmung dank brummenden Servicegeschäft

Mit dem Wintereinbruch Anfang des letzten Monats ist mit ausgelasteten Werkstätten auch die Stimmung in den meisten markengebundenen und freien Kfz-Betrieben gestiegen, wie das Konjunkturbarometer des Kfz-Gewerbes zeigt. lesen

BIX: Schwacher Autohandel dämpft die Stimmung

BIX: Schwacher Autohandel dämpft die Stimmung

Viele Händler klagen über sinkende Umsätze im Fahrzeugverkauf. Das spiegelt sich auch in einer gesunkenen Zufriedenheit der Unternehmer aus der Branche bei der jüngsten Branchenindexbefragung wider. lesen

BIX: WLTP-Engpässe verhageln Neuwagenumsätze

BIX: WLTP-Engpässe verhageln Neuwagenumsätze

Die Vertragshändler haben ihre wirtschaftliche Lage im August schlechter als im Vormonat bewertet. Ein Grund dafür sind die Umsatzrückgänge im Verkauf von Neufahrzeugen, die bei vielen Herstellern wegen der WLTP-Umstellung gar nicht oder nur verzögert bestellbar waren. lesen

Sinkende Werkstattauslastung trübt die Stimmung bei freien Kfz-Betrieben

Sinkende Werkstattauslastung trübt die Stimmung bei freien Kfz-Betrieben

Eine geringere Werkstattauslastung und eine schlechter beurteilte wirtschaftliche Lage freier Werkstätten drücken auf die Ergebnisse der Branchenindexbefragung von »kfz-betrieb« und BDK im Juli. Dennoch verbuchte jeder zweite Betrieb stabile Gesamterlöse. lesen

Autohändler rechnen mit weiteren Einbrüchen im GW-Geschäft

Autohändler rechnen mit weiteren Einbrüchen im GW-Geschäft

Service hui, Handel pfui: So kristallisierte sich etwas überspitzt formuliert das Bild im deutschen Kfz-Gewerbe bei der BIX-Befragung im Juni heraus. Gerade im Gebrauchtwagenhandel sieht fast die Hälfte der befragten Unternehmer vorerst schwarz. Besser sieht es im Werkstattgeschäft aus. lesen

BIX: Getrübte Stimmung im Gebrauchtwagenhandel

BIX: Getrübte Stimmung im Gebrauchtwagenhandel

Die Anzahl der zufriedenen Fabrikatshändler ist im Mai gesunken. Gründe dafür sind die Langsteher bei den Dieselfahrzeugen und sinkende Umsätze im Gebrauchtwagengeschäft. lesen

BIX: Zufriedenheit in der Kfz-Branche steigt trotz Diesel-Krise

BIX: Zufriedenheit in der Kfz-Branche steigt trotz Diesel-Krise

Mit viel Schwung startet das Kfz-Gewerbe ins zweite Quartal dieses Jahres. Die meisten Händler sind mit ihrer wirtschaftlichen Lage zufrieden – trotz leichter Bremsspuren im Fahrzeughandel. lesen

BIX: Sinkende Umsätze verpassen Kfz-Branche Stimmungsdämpfer

BIX: Sinkende Umsätze verpassen Kfz-Branche Stimmungsdämpfer

Die Anzahl der Unternehmer, die ihre wirtschaftliche Lage als „gut“ bewerten, ist im März gesunken. In vielen Kfz-Betrieben fielen die Umsätze niedriger aus als im Vorjahr. Insbesondere bei den freien Werkstätten sackte die Stimmung ab. lesen

BIX: Umsatzeinbruch im Gebrauchtwagengeschäft

BIX: Umsatzeinbruch im Gebrauchtwagengeschäft

40 Prozent der Vertragshändler der Automobilhersteller verbuchten im Februar sinkende Gebrauchtwagenumsätze. Doch die Mehrheit der Befragten ist mit ihrer wirtschaftlichen Situation dennoch zufrieden. lesen

BIX: Service bleibt Umsatzbringer

BIX: Service bleibt Umsatzbringer

Die meisten Inhaber von markengebundenen Autohäusern und freien Servicebetrieben sind mit ihrer Geschäftslage im Januar zufrieden. Der Hauptgrund dafür ist ein stabiles Werkstattgeschäft. lesen